Dapoxetin

Dapoxetin zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation

Ein Problem mit vorzeitiger oder zu schneller Ejakulation ist eine der Arten von sexuellen Störungen, die weniger gut aufgenommen werden. Das ist zu schade, weil es weniger diskutiert wird. Ein Versuch, den vorzeitigen Höhepunkt bei Männern zu bekämpfen, ist eine synthetisch hergestellte Substanz namens Dapoxetin.

Derartige Substanzen gehören zu den sogenannten Serotonin-Transporter-Inhibitoren. Substanzen, die in Antidepressiva verwendet werden, beeinflussen direkt die Aktivität des Zentralnervensystems.

Im Verlauf der Entwicklung und in spezifischen Studien wurde jedoch festgestellt, dass die Substanz zu schnell resorbiert und ihre Wirksamkeit verliert und daher nicht als Antidepressivum geeignet ist. Gleichzeitig kann es die Zeit bis zur Ejakulation verlängern. Die Frage ist nur, wie effektiv es ist und ob das Ergebnis es wert ist.

Inhalt

1. Dapoxetin: Herkunft, Beschreibung und Verwendung
2. Welche Arzneimittel enthalten Dapoxetin?
3. Dapoxetin und seine Wirkungen
4. Nebenwirkungen
5. Preis
6. Erfahrungen mit Dapoxetin
7. Tabletten, die ich ausprobiert habe und die kein Rezept enthalten

Dapoxetin: Herkunft, Beschreibung und Verwendung

Dapoxetin ist ein selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer. Diese Substanzen werden üblicherweise in Antidepressiva eingesetzt, da sie direkt auf das menschliche Zentralnervensystem wirken. Aufgrund seiner Eigenschaften ist Dapoxetin jedoch besser für eine kürzere Wirkdauer geeignet und daher Teil von Arzneimitteln, die die Ejakulation zu schnell verzögern sollen.

Dapoxetin ist ein spezieller Serotonin-Wiederaufnahmehemmer und gehört zur Kategorie der SSRIs. Seine Wirkung besteht darin, die Reaktion auf sexuelle Reizung zu verlangsamen, was zu einer Verzögerung beim Senden eines Signals zum Ejakulieren vom Gehirn zum Sexualsystem führt. Tests zeigen, dass eine Verzögerung der Ejakulation um 1 bis 3 Minuten auftreten kann.

Die Substanz wurde zu Beginn des 21. Jahrhunderts synthetisiert und seit 2003 läuft das Zulassungsverfahren für die Verwendung in der frühen Ejakulation an. Heute gehört es zu Priligy und seinen Generika, die für Männer im Alter von 18 bis 64 Jahren bestimmt sind. Die Verwendung in der Praxis sieht folgendermaßen aus:

  • Die Anwendung eines Dapoxetin-haltigen Arzneimittels sollte 1 bis 3 Stunden vor Beginn des Geschlechtsverkehrs erfolgen
  • Kurz nach dieser Zeit sollten die Dapoxetin-Spiegel im Körper am höchsten sein, um die Wirksamkeit aufrechtzuerhalten
  • Die Einwirkungsdauer beträgt in der Regel bis zu 6 Stunden, manchmal mehr, aber in der Regel weniger. Die Wirksamkeit nimmt allmählich ab und das Arzneimittel wird absorbiert oder ausgeschieden

Dapoxetin unterliegt bestimmten Einschränkungen für die 24-Stunden-Dosierung, wird jedoch bei Generika nicht immer befolgt und die maximale Dosis einer einzelnen Tablette wird überschritten. Der Nachteil des Stoffes ist, dass er nicht täglich angewendet werden kann, weshalb seine Verwendung in dieser Hinsicht eingeschränkt ist. Darüber hinaus kann sich dies negativ auf die Qualität der Erektion auswirken, was ein großes Minus darstellt.

Welche Arzneimittel enthalten Dapoxetin?

Dapoxetin wird nicht nur in Priligy angewendet, sondern ist auch das erste Medikament, das speziell zur Behandlung der erektilen Dysfunktion entwickelt wurde und eine speziell zubereitete synthetische Substanz enthält. Leider sind Generika die gefragtesten, die in unserem Land nicht die erforderliche Zulassung haben und daher aus unserer Sicht illegale Drogen sind.

Hier ist eine Übersicht der Marken von Medikamenten, die am häufigsten Dapoxetin verwenden:

Priligy: Das erste Medikament, das Dapoxetin verwendete, war Priligy von der zur Menarini-Gruppe gehörenden Berlin Chemie AG. Je nach Wirkstoffmenge werden hellgraue runde Tabletten in zwei Ausführungen mit 30 mg oder 60 mg Dapoxetin hergestellt.

Dapoxy: Dapoxy oder Dapoxetin ist ein Generikum von Shree Venkatesh, das 60 mg Dapoxetin enthält und auch dazu gedacht ist, die Zeit bis zur Ejakulation zu verlängern. Für uns ist es ein nicht zugelassenes Medikament.

Super Vikalis VX: Das gleiche Pharmaunternehmen produziert auch Super Vikalis VX. Dieser enthält nicht nur 60 mg Dapoxetin, sondern auch 20 mg Tadalafil zur Verbesserung Ihrer Erektion.

Super P-Force: Hinter dieser Marke verbirgt sich die Sunrise Farm, ein Generikum namens Kamagra Enhancement. Sowohl klassische als auch Kautabletten kombinieren 100 mg Sildenafil und 60 mg Dapoxetin.

Super Kamagra: Das bekannte indische Generika-Unternehmen Ajanta Pharma hat Super Kamagra-Tabletten auf den Markt gebracht. Diese stammen von Kamagra und enthalten daher zusätzlich zu 100 mg Sildenafil 60 mg Dapoxetin.

Cenforce D: Dieses Generikum ist im Grunde die gleiche Zusammensetzung wie Super Kamagre. Hinter der Marke steht das Pharmaunternehmen Centurion, und diese Pillen ziehen Männer zu extrem niedrigen Preisen an. .

Dapoxetin und seine Wirkungen

Wie bereits erwähnt, wurde der Wirkstoff Dapoxetin zunächst in Arzneimitteln zur Behandlung von Depressionen entwickelt. Aufgrund der Tatsache, dass Dapoxetin sehr schnell resorbierte und dann abgebaut wurde, war es für diese anfängliche Verwendung nicht optimal. Mehrere Tests haben gezeigt, dass es hilfreich sein kann, die Zeit bis zur Ejakulation bei Männern zu verlängern. Dapoxetin wirkt als eine spezielle Art von Inhibitor auf der Grundlage des folgenden Prozesses:

  • Die Ejakulation wird durch Bereiche des Zentralnervensystems reguliert, in denen durch Reize direkt von den Genitalorganen ein Nervensignal zur Ejakulation gesendet wird
  • Die Signale werden über das Rückenmark an den Hirnstamm übertragen, wo das Signal ausgewertet und gleichzeitig eine Antwort gesendet wird, um den Freisetzungsprozess des Ejakulats einzuleiten.
  • Dapoxetin hemmt den Serotonintransport und verstärkt so die Wirkung von Serononin auf postsynaptische Rezeptoren
  • Das Ergebnis ist eine Zunahme der Latenz oder Verzögerung einer Reflexentladung des Neurons, die dafür verantwortlich ist, ein Signal zum Ejakulieren direkt vom Gehirn zu senden

Nebenwirkungen

Synthetische Drogen sind manchmal mit Nebenwirkungen verbunden. Dies gilt für Arzneimittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, an denen Dapoxetin beteiligt ist. Es gibt genügend Nebenwirkungen, von denen einige die Qualität der Erektion sowie die Qualität des Geschlechtsverkehrs erheblich beeinträchtigen. Dies sind die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen von Dapoxetin:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Gleichgewichtsverlust
  • Verdauungsprobleme
  • Taubheitsgefühl und Kribbeln
  • Problem mit der Induktion der Erektion
  • Problem mit der Aufrechterhaltung einer Erektion
  • Hitzewallungen
  • Schweiß
  • Völlegefühl, Erbrechen und Bauchschmerzen

Kopfschmerzen und Verdauungsprobleme sind die häufigsten, aber die unangenehmsten sind die erektilen Nebenwirkungen. Die Schwierigkeit, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, kann sexuelle Handlungen extrem erschweren, sogar noch schlimmer als eine zu schnelle Ejakulation. Überdosierung verursacht auch Erbrechen.

Die Anwendung von Dapoxetin ist jedoch nicht nur mit Nebenwirkungen verbunden, sondern auch mit vielen Kontraindikationen und Wechselwirkungen mit Arzneimitteln oder Krankheiten. Diese Faktoren wirken sich auf die Anwendung von Dapoxetin aus, von denen viele die Einnahme von Arzneimitteln mit diesem Wirkstoff unmöglich machen. Sie sollten dies lesen, bevor Sie mit der Einnahme von Dapoxetin beginnen:

Krankheiten: Das Problem der Einnahme von Dapoxetin kann durch eine allergische Reaktion auf das Medikament, aber auch durch niedrigen Blutdruck und häufiges Schwindelgefühl verursacht werden. Sie sollten auch Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie Probleme mit Depressionen, Manie, Schizophrenie oder bipolaren Störungen haben. Sie sollten Dapoxetin bei Herzproblemen überhaupt nicht einnehmen.

Drogen: Die Anwendung von Dapoxetin ist nicht mit der Anwendung von Arzneimitteln gegen erektile Dysfunktion, die Inhibitoren enthalten, oder mit einigen Arzneimitteln gegen psychiatrische Störungen vereinbar. Arzneimittel, die Johanniskraut, Tramadol und Migräne enthalten, sind ebenfalls kontraindiziert. Ich empfehle Ihnen, die Packungsbeilage zu Dapoxetin zu lesen.

Andere Faktoren: Andere Faktoren, die die Verwendung von Dapoxetin-haltigen Arzneimitteln ausschließen, umfassen Alkohol und Drogen. Dies sind hauptsächlich Freizeitmedikamente wie LSD, Ecstasy und Benzodiazepine. Wenn bei Ihnen eine erektile Dysfunktion oder andere schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten, schließen diese Faktoren die Verwendung der Substanz aus, und Sie sollten Ihren Arzt zu weiteren Maßnahmen konsultieren.

Preis

Der Preis für jedes Medikament, das Dapoxetin enthält, variiert, da die Preispolitik immer vom Hersteller festgelegt wird. Bei Priligy, das Sie bei uns kaufen können, hängt der Preis von der Verpackung, der Wirkstoffmenge und der Apotheke ab, in der Sie es kaufen. Meist liegt der Preis für ein Tablet zwischen 7 und 10 € pro Stück. Apropos Apotheken, hier sind meine Antworten, wo man kauft:

  • Dapoxetin ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel und Präparat. Kaufen Sie es deshalb nur in der Apotheke
  • Der Kauf dieser Medikamente ohne Rezept und aus der Apotheke birgt das Risiko, dass es sich um eine unwirksame Fälschung handelt oder dass Sie ohne medizinische Indikation gesundheitliche Probleme verursachen
  • Ich möchte Sie davor warnen, nicht zugelassene Arzneimittel und Generika zu kaufen, da diese illegalen Produkte nicht getestet wurden und daher deren Sicherheit und Wirkung nicht garantiert sind

Erfahrung mit Dapoxetin

Als Dapoxetin auf den Markt kam, waren die Erwartungen hoch. Es war die erste Substanz, die speziell für das Problem der vorzeitigen Ejakulation hergestellt wurde, und Priligy war wie Viagra. Die Erfahrung von Männern zeigt jedoch, dass es in diesem Fall nicht so rosa sein wird, wie es schien. Eine verzögerte Ejakulation tritt jedoch nicht so deutlich auf. Außerdem können Erektionsprobleme auftreten. Bei der Einnahme von Dapoxetin sollten Sie die folgenden 4 Punkte beachten:

  • Sie sollten den Stoff nicht ohne Rezept einnehmen
  • Fragen Sie Ihren Arzt nach 4 Wochen oder 6 Dosen
  • Überschreiten Sie nicht die maximale Dosis in 24 Stunden
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, brechen Sie die Einnahme ab und sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Ich halte Dapoxetin für einen Pionier auf diesem Gebiet und stelle seine Ergebnisse nicht in Frage. Ich denke jedoch nicht, dass alle Männer davon profitieren werden, wie in den Marketing-Behauptungen beschrieben. Die Wirksamkeit ist sehr individuell und Nebenwirkungen sind überdurchschnittlich. Weitere Gegenanzeigen sind ebenfalls ein Problem.

Tabletten, die ich ausprobiert habe und die kein Rezept enthalten

Bei vielen Männern, die an vorzeitiger Ejakulation leiden, gibt es andere Möglichkeiten, um bei der Lösung zu helfen. Ich habe zum Beispiel Tabletten mit rein natürlichen Substanzen ausprobiert, die auch die Ejakulationszeit verlängern sollen. Diese Tabletten haben folgende Eigenschaften:

  • Sie enthalten Extrakte aus natürlichen Aphrodisiaka, Aminosäuren und Vitaminen
  • Die Zusammensetzung führt zu einer mentalen Entspannung des Mannes, während Testosteron normalisiert wird
  • Die Tabletten sind ohne Rezept erhältlich
  • Es gibt fast keine Nebenwirkungen bei der Einnahme
  • Sie unterstützen Erektion und Libido und sind auch für den Langzeitgebrauch geeignet

Die tatsächliche Funktion der Tabletten ist jedoch für jeden einzelnen Mann sehr unterschiedlich. Da die Zubereitungen rein natürlich sind, können sie einigen mehr und anderen weniger helfen. Ihre Wirksamkeit hängt davon ab, was eine zu schnelle Ejakulation verursacht. Diese Produkte erzielen die besten Ergebnisse für psychogene und hormonelle Ursachen.

Mehr..

Vardenafil

Was ist Vardenafil und wofür wird es angewendet?

Wenn Sie Vardenafil noch nicht benutzt haben, beachten Sie, dass es sich um eine Substanz handelt, die unter Laborbedingungen für den speziellen Zweck der Behandlung der erektilen Dysfunktion hergestellt wird. Diese chemische Verbindung wurde einige Jahre später als Sildenafil hergestellt und ist Teil eines Arzneimittels namens Levitra, das bereits Tausenden von Männern auf der ganzen Welt bekannt ist.

Vardenafil gehört zu den sogenannten Inhibitoren der Phosphodestaphase Typ 5 (PDE-5), die selbst in den kleinsten Gefäßen eine verbesserte Durchblutung bewirken. Infolgedessen verbessern sich die Erektionen bei Männern mit erektiler Dysfunktion.

Aufgrund dieses Effekts ist der Wirkstoff Bestandteil von Arzneimitteln zur Behandlung von erektiler Dysfunktion. Die gebräuchlichste Art des Substanzkonsums sind klassische hartbeschichtete Tabletten, die nur geschluckt und mit Wasser eingenommen werden.

Inhalt
1. Vardenafil: Herkunft, Beschreibung und Verwendung
2. Welche Arzneimittel enthalten Vardenafil?
3. Vardenafil und seine Wirkungen
4. Nebenwirkungen
5. Preis
6. Erfahrung mit Vardenafil
7. Tabletten, die ich ausprobiert habe und die kein Rezept benötigen

Vardenafil: Herkunft, Beschreibung und Verwendung

Vardenafil ist etwas neuer als Sildenafil, der erste Wirkstoff gegen Impotenz. Der Wirkstoff wurde von drei Pharmaunternehmen entwickelt und seit 2005 wurden mehrere Stoffrechte an Bayer zurückgegeben. Vardenafil wurde 2003 speziell zur Unterstützung der Erektion entwickelt und viele Quellen geben an, eine stärkere Wirkung als Sildenafil zu haben.

  • Vardenafil gehört zu einer bestimmten Substanzkategorie, die als Phosphodiesterase-Typ-5-Inhibitoren bezeichnet wird und auch als I-PDE5 bezeichnet wird
  • Ziel des Wirkstoffes ist es, die Wirkung von Stickstoffmonoxid, das bei der sexuellen Stimulation freigesetzt wird, zu verstärken und die Durchblutung des Penis zu verbessern
  • Eine erhöhte Durchblutung des Penis führt zu einer starken Erektion

Vardenafil wird am häufigsten in Form von Levitra-Tabletten verkauft, ist jedoch in anderen Ländern unter alternativen Bezeichnungen bekannt. Es ist Vivanza in Italien und Staxyn in Indien. In den USA und Kanada kann es als Levitra Soft bezeichnet werden.

Die Anwendung von Vardenafil funktioniert wie folgt:

  • In Form einer Tablette wird die chemische Verbindung in der Regel innerhalb einer Stunde, manchmal aber auch viel früher, vom Körper aufgenommen, und bereits nach 10 bis 25 Minuten treten erste Wirkungen auf
  • Nach sexueller Anregung ermöglicht Vardenafil eine steinharte Erektion
  • Die Wirksamkeit der Substanz nach der Anwendung beträgt in der Regel 4 bis 5 Stunden, in Ausnahmefällen auch länger. Mit der Zeit wird die Substanz im Körper jedoch flüchtig und ihre Erektionswirkungen hören auf

Gleichzeitig empfehlen Hersteller von Arzneimitteln, die Vardenafil enthalten, eine normale Dosierung von bis zu 1 Tablette pro Tag. Der Nachteil ist, dass Vardenafil allein die Ursache der erektilen Dysfunktion nicht beseitigt, sondern nur vorübergehend zur Verbesserung des Erektionsstatus beiträgt. Es kann auch mit einigen weniger oder mehr unangenehmen Nebenwirkungen verbunden sein.

Welche Arzneimittel enthalten Vardenafil?

Im Gegensatz zu Sildenafil ist Vardenafil beispielweise kein weit verbreitetes Potenzmittel geworden, das von mehreren Pharmaunternehmen, die konkurrierende Marken von Arzneimitteln und deren Generika herstellen, eingefügt wird. Das einzige Mittel ist Levitra, obwohl es mehrere Generika gibt. Aber die sind illegale Drogen in unserem Land.

Dies sind die drei bekanntesten Marken von Arzneimitteln, die Vardenafil enthalten:

Levitra: Levitra ist mit Abstand der größte Hersteller und Vertreiber von Medikamenten gegen erektile Dysfunktion, die Vardenafil enthalten. Es wird von der Bayer AG unterstützt und ist bereits seit 2004 für Levitra in unserem Markt zugelassen. Die Tabletten sind entweder in der Basisversion mit 10 mg Vardenafil oder in der stärkeren Version mit bis zu 20 mg Vardenafil erhältlich.

Levitra Soft: Ebenso gibt es in den USA keine spezielle Version namens Levitra Soft. Technisch ist es ein Generikum für Levitra, aber im Grunde können diese Tabletten als eine leichte Version von Levitra selbst beschrieben werden. Sie sind viel billiger, es dauert in der Regel maximal 4 Stunden, was etwas weniger als der ursprüngliche Levitra ist.

Vardenafil und seine Wirkungen

Der Zweck ist die Behandlung von Männern, die an einer erektilen Dysfunktion aufgrund einer unzureichenden Durchblutung des Penis leiden. Die Substanz ist ein Medikament für Zustände, bei denen es schwierig ist, eine Blut-Retention zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Aufgrund von Vardenafil können jedoch auch Vorwürfe einer vorzeitigen Ejakulation gelindert werden.

Der Wirkungsmechanismus von Vardenafil selbst ist wie folgt:

  • Der Erektionsprozess geht einher mit der Freisetzung von Stickstoffmonoxid als Folge der sexuellen Stimulation, einer Substanz namens Guanosinmonophosphat erhöht
  • Vardenafil schützt diese spezielle Substanz vor dem Abbau, wodurch ihr Spiegel ausreicht, um die Entspannung der glatten Gefäßmuskulatur und die Entspannung zu fördern
  • Eine ausreichende Entspannung der glatten Gefäßmuskulatur bewirkt eine Vergrößerung ihres Durchmessers und damit eine Erhöhung des Blutflusses durch diese Gefäße, einschließlich derjenigen im Penis
  • Infolge des erhöhten Flusses wird das schwammige Gewebe des Penis besser mit Blut gefüllt, was zu einem Zustand der Erektion und Aufrechterhaltung einer Erektion führt

Nebenwirkungen

Vardenafil bringt nicht nur die oben beschriebenen positiven, sondern auch die negativen Auswirkungen mit sich. Ich spreche von Nebenwirkungen, die Bestandteil aller Wirkstoffe und verschreibungspflichtigen Medikamente sind. Während diese Wirkungen bei anderen Arzneimitteln innerhalb angemessener Grenzen liegen, ist dies bei Erektionsmedikamenten nicht immer der Fall.

Im Folgenden sind, die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen von Vardenafil aufgeführt:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Hitzewallungen
  • Rötung der Haut
  • Verdauungsprobleme
  • Verdauungsstörungen und Übelkeit
  • verstopfte Nase
  • Erkältung
  • Rückenschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Lichtempfindlichkeit
  • Sehstörungen
  • Augenschmerzen
  • Gesichtsödem
  • Tachykardie
  • Myalgie
  • Ausschlag

Darüber hinaus habe ich sogar festgestellt, dass die Anwendung von Vardenafil in seltenen Fällen zu einer Erkrankung führen kann, die als Priapismus bezeichnet wird. Dies ist ein schmerzhafter Zustand bei einer langfristigen Penisvergrößerung, der einen zufriedenstellenden sexuellen Geschlechtsverkehr verhindern kann. Das ist natürlich wirklich ein außergewöhnlicher Nebeneffekt, aber ich musste darauf hinweisen.

Nicht nur Nebenwirkungen, sondern auch Kontraindikationen bei Arzneimitteln oder bestimmten Krankheiten können die Anwendung von Arzneimitteln, die Vardenafil enthalten, beeinträchtigen. Einige Faktoren können eine Reduzierung der Vardenafil-Dosis erforderlich machen. In diesem Fall müssen Sie Arzneimittel mit einem anderen Wirkstoff ausprobieren.

Hier sind die an den häufigsten genannten Nebenwirkungen:

Krankheiten
Eine zu verwendende Kontraindikation ist eine allergische Reaktion auf Vardenafil selbst. Wenn eine solche Reaktion auftritt, sollten Sie keine Arzneimittel mit diesem Arzneimittel einnehmen. Sie sollten Vardenafil nicht einnehmen, auch wenn Sie Probleme mit Herz, Leber oder Nieren haben, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten oder wenn Sie einen niedrigen Blutdruck oder eine Augenerkrankung haben.

Drogen
Wenn Sie Arzneimittel mit Vardenafil einnehmen, dürfen Sie diese nicht mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung der erektilen Dysfunktion kombinieren. Sie dürfen auch keine nitrathaltigen Arzneimittel, Stickoxid-Spender, Herzrhythmusstörungen oder HIV-Arzneimittel einnehmen. Sie sollten auch keine Arzneimittel einnehmen, die eine Verlängerung verursachen.

Andere Faktoren
In Anbetracht anderer Faktoren sollten Sie nach der Einnahme von Vardenafil keine Werkzeuge oder Maschinen lenken oder bedienen, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken. Traubensaft sollte nicht zusammen mit Vardenafil eingenommen werden, da es die Wirksamkeit des Stoffes beeinträchtigt. Gleiches gilt für fetthaltige Lebensmittel und Alkohol.

Preis

Der Preis für eine bestimmte Zubereitung, die Vardenafil enthält, hängt von der Menge des Wirkstoffs und der Größe der Packung ab. Je geringer das Gewicht von Vardenafil in Tabletten ist, desto billiger sind sie. Im Durchschnitt liegt der Preis für eine Tablette mit Vardenafil, unabhängig von der Marke, zwischen 7 und 10 €, was viel billiger als Viagra ist.

Zu der Frage, wo man Potenzmittel mit Vardenafil kaufen kann, hier einige meiner Tipps:

  • In Deutschland sollten Sie sich nur auf die Arzneimittel konzentrieren, die zum Verkauf auf dem Markt zugelassen sind. Derzeit handelt es sich nur um Levitra in Form von geschluckten Tabletten
  • Alle anderen Arzneimittel sind illegal, und die Bestellung durch Werbung oder in ausländischen E-Shops birgt die Gefahr einer unwirksamen Nachahmung
  • Der einzige Ort, an dem Sie Vardenafil kaufen können, ist die Apotheke. Wenn Sie sie ohne Rezept außerhalb der Apotheke kaufen möchten, besteht erneut die Gefahr, dass Sie eine Fälschung kaufen

Erfahrungen mit Vardenafil

Männer, die Vardenafil-haltige Arzneimittel einnehmen, sind im Allgemeinen positiv in Bezug auf die Auswirkungen. Die beste Erfahrung ist natürlich mit der bekanntesten Form von Levitra-Tabletten zum Einnehmen und mit Wasser.

Befolgen Sie diese Richtlinien, um eine optimale Wirkung zu erzielen:

  • Versuchen Sie nicht einmal Vardenafil Tabletten ohne Rezept zu kaufen
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, suchen Sie sofort einen Arzt auf
  • Versuchen Sie nicht, mehr Tabletten pro Tag einzunehmen, da dies die Wirksamkeit nicht erhöht
  • Kombinieren Sie nicht verschiedene Marken von Tabletten mit erektiler Dysfunktion miteinander

Meine eigene Einschätzung von Vardenafil unterscheidet sich nicht wesentlich von der Einschätzung dieses Stoffes und seiner Verwendung in Arzneimitteln durch andere Männer. Es ist ein guter Helfer im Kampf gegen erektile Dysfunktion, aber es ist auch wichtig, die möglichen Nebenwirkungen im Auge zu behalten. Sie müssen auch damit rechnen, dass das Problem nach Ablauf des Effekts wieder auf der alten Spur auftritt, sodass die chemische Verbindung nicht die endgültige Lösung darstellt.

Tabletten, die ich ausprobiert habe und die kein Rezept benötigen

Da ich viele verschiedene Arten von Tabletten und Nahrungsergänzungsmitteln ausprobiert habe, möchte ich eine weitere Art der Zubereitung erwähnen, bei der es sich um Tabletten handelt, die nur natürliche/pflanzliche Substanzen enthalten. Diese sind ohne ärztliche Verschreibung erhältlich und können freilich gekauft werden.

In Bezug auf ihre Eigenschaften und Merkmale:

  • Diese Tabletten enthalten insbesondere Extrakte und Pflanzenextrakte der Kategorie Aphrodisiakum
  • es sind immer 100% natürliche Zutaten, die zum Beispiel mit Aminosäuren ergänzt werden
  • Die Anwendung ist einfacher, da Sie sich keine Gedanken über Nebenwirkungen machen müssen
  • Diese Tabletten sind preiswerter als verschreibungspflichtige Produkte
  • Ein großer Vorteil ist ihre komplexe Wirkung, zum Beispiel auch auf Libido und Spermatogenese

Da diese Tabletten keine chemisch und synthetisch hergestellten Substanzen enthalten, ist die Wirkung natürlich für jeden Mann individuell. Eine langfristige Anwendung ist ebenfalls erforderlich, da die Tabletten auf einer langfristigen Erhöhung einiger Substanzen in unserem Körper ermöglichen. Aber das gefällt mir und ich habe bei langfristiger Anwendung positive Ergebnisse erzielt.

Mehr..

Avanafil

Avanafil (Spedra) – Besser als Viagra?

Avanafil, eine Revolution in der Behandlung der erektilen Dysfunktion. Avanafil ist das neueste seiner Art, das erst kürzlich entwickelt wurde und seit seiner Markteinführung große Erwartungen hat. Es muss gesagt werden, dass einige dieser Erwartungen erfüllt wurden, aber vieles bleibt auf der theoretischen Ebene. Schauen wir uns einmal genauer an, was Avanafil in der Praxis zu bieten hat. In diesem Artikel wird der Schwerpunkt auf alles gelegt, was mit der Herkunft, Beschreibung, Anwendung und Wirksamkeit dieses Arzneimittels zusammenhängt. Wir fanden es auch vernünftig, die Nebenwirkungen dieses Mittels gegen erektile Dysfunktion im Bereich der Verbrauchererfahrung und der Preise in Geschäften zu analysieren.

Die Beschreibung und Herkunft von Avanafil

Avanafil ist ein Mittel gegen erektile Dysfunktion, das von Männern angewendet wird, um die Libido zu steigern und vor allem um eine Erektion zu erreichen. Avanafil gehört zur neuesten Generation von I-PDE5 (Phosphodiesterase Typ 5 Inhibitoren). Chemisch gesehen ist es ein Derivat von Pyrimidin und nur als S-Enantiomer erhältlich. Es kann wirksamer sein als andere Arzneimittel, insbesondere der älteste Wirkstoff Sildenafil. Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer, die in Avanafil enthalten sind, können die Wirksamkeit des während der sexuellen Stimulation freigesetzten Stickoxids erhöhen und dadurch die Erektion steigern. Dieser Effekt kann innerhalb von 30 bis 45 Minuten erreicht werden.

Avanafil wurde zwischen 2012 und 2013 von einem Pharmaunternehmen Vivus entwickelt und auf Märkten der Industrieländer registriert und zugelassen. Ein Pharmaunternehmen namens Menarini verwendet es kommerziell in einem Medikament namens Spedra.

Wie Avanafil im menschlichen Körper wirkt

Es ist erwiesen, dass Avanafil zwischen 15 Minuten und 40 Minuten im menschlichen Körper wirkt und etwa 15 Stunden oder länger im Körper aktiv bleibt. Solche beeindruckenden Erfolge wurden in verschiedenen Versuchen und Tests erzielt, müssen jedoch nicht automatisch erzielt werden. Es ist jedoch eine sexuelle Stimulation erforderlich, damit das Medikament wirkt. Obwohl Avanafil wirklich wirksam ist und es bei jedem Menschen Unterschiede geben kann, insbesondere im Hinblick auf das Einsetzen der Wirkungen und die Dauer der Wirkungen. Trotz der Wirksamkeit dieses Arzneimittels; Es wurde nicht nachgewiesen, dass es das erektile Dysfunktionssyndrom vollständig beseitigt, es kann jedoch vor dem Geschlechtsverkehr angewendet werden, um eine stabile Erektion zu erreichen.

Beispiele für Medikamente aus Avanafil

Spedra
Die im Volksmund bekannte Spedra (ovale hellgelbe Tabletten) ist der beliebteste Handelsname für das Medikament Avanafil. Die Beziehung zwischen den beiden Arzneimitteln ist allgemein, da sie die gleiche Zusammensetzung haben (Phosphodiesterase Typ 5) und in ihrer Wirkungsweise ähnlich sind. Obwohl Spedra nicht das Original des zugelassenen Arzneimittels ist, auf dem es basiert. Es ist weit verbreitet in mehreren europäischen Ländern, aber leider sind sie in unserem Land illegal. Das Medikament wird von einem Pharmaunternehmen namens Menarini aus Luxemburg hergestellt.

Stendra
Stendra ist eines der bekannten Generika von Spedra und es ist auch ein Medikament, das Avanafil enthält und zur Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt wird. Männer fühlen sich von Stendra angezogen, weil es relativ erschwinglich ist, aber dies geht in der Regel mit einer Enttäuschung in Bezug auf die Effizienz einher. Dieses Medikament ist nicht dasselbe wie das Original (Avanafil), da häufigere Nebenwirkungen ebenfalls ein Problem darstellen.

AvaForce
AvaForce enthält 100 mg des Wirkstoffs Avanafil und ist eines der illegalen Arzneimittel und Generika, die Sie nicht bei uns kaufen. Obwohl der Hersteller das Medikament mit dem Ziel herstellt, erektile Dysfunktion oder Erektionsstörungen bei Männern zu behandeln, widersprechen die nachgewiesenen Nebenwirkungen seiner Wirksamkeit.

Super Avana
Super Avana ist das letzte Generikum von Avanafil, das von Sunrise Remedies Pharmaceutical Company hergestellt wird. Dies sind Tabletten, die nicht nur Avanafil, sondern auch einen Wirkstoff namens Dapoxetin enthalten, der die vorzeitige Ejakulation verzögern soll. In unserem Land wird dieses Produkt jedoch nicht verkauft und gehört daher zur Gruppe der illegalen Drogen, die ich nicht empfehlen kann, auszuprobieren.

Wirksamkeit von Avanafil

Avanafil wurde speziell zur Unterstützung der Erektion und Potenz bei Männern mit erektiler Dysfunktion entwickelt. Damit die Substanz bei Ihnen wirkt, muss Ihre erektile Dysfunktion auf eine vorzeitige Ejakulation oder eine unzureichende Perfusion der sexuellen Extremität zurückzuführen sein, da andere Faktoren das Medikament nicht beeinflussen. Seine Wirkung betrifft die Entspannung von Blutgefäßen und die Erhöhung des Blutflusses durch den Genitalbereich von Männern.

Avanafil wurde bei verschiedenen Männern mit dem Syndrom der erektilen Dysfunktion getestet und als wirksam erwiesen. Im Vergleich zu anderen ähnlichen Substanzen wurden gewisse Unterschiede festgestellt. Beispielsweise wird die beginnende Wirkung von Sildenafil in der Regel etwa eine Stunde nach der Anwendung bemerkt, aber mit Avanafil ist die Wirksamkeit viel früher möglich, beispielsweise 30 Minuten nach der Einnahme, und sogar innerhalb von 15 Minuten waren mehr als zwei Drittel der Männer in der Lage, Erektion des Penis zu gewinnen. Die Unterschiede in dem Zeitpunkt, zu dem diese Wirkung spürbar wird, unterscheiden sich aufgrund der Tatsache, dass der biologische Abbau eines Arzneimittels zwei- oder dreimal länger sein kann als der des anderen Arzneimittels.

Auffällige Nebenwirkungen von Avanafil

Es gibt weniger Nebenwirkungen bei Avanafil als bei anderen ähnlichen Arzneimitteln, von denen keines für den Menschen lebensbedrohlich ist. Die folgenden Nebenwirkungen werden von Arzneimittelherstellern, die Avanafil anwenden, am häufigsten berichtet:

• Kopfschmerzen
• Erythem
• Reizung der Nasenschleimhaut
• verstopfte Nase
• Schwindel
• Schläfrigkeit
• Kurzatmigkeit bei Anstrengung
• Rückenschmerzen
• Hitzewallungen
• erhöhte Herzschläge
• Herzklopfen
• Verdauungsstörungen
• Verschwommene Sicht

Der Nachteil der Substanz ist, dass im Gegensatz zu anderen IPDE-5-Inhaltsstoffen, die üblicherweise in Erektionstabletten vorkommen, sehr oft Übelkeit und Verdauungsprobleme auftreten. Es ist ähnlich wie Myalgie oder Muskelkater. Diese Nebenwirkungen sind sehr unangenehm, und wenn Sie sie bekommen, können sie auch ein Grund sein, die Einnahme abzubrechen.

Ein weiterer Nebeneffekt ist, dass Avanafil sehr süchtig machen kann und Kontraindikationen ein Problem sein können. Falls Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen bemerken, ist es ratsam, die Dosierung zu begrenzen, bis sich der Körper daran gewöhnt hat, anstatt sie abzubrechen. Wenn die Kontraindikation weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Daher ist es wichtig, auf die folgenden Gegenanzeigen zu achten:

Krankheiten
Ein exklusiver Faktor, der bei der Anwendung von Avanafil ernst zu nehmen ist, ist die allergische Reaktion auf den Wirkstoff. Es ist falsch, Avanafil einem Patienten mit schwerer Herzkrankheit, niedrigem oder hohem Blutdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall oder pigmentierter Retinitis zu verabreichen. Jedem Patienten mit einer der oben aufgeführten Krankheiten wird geraten, einen Arzt zu konsultieren.

Drogen
Avanafil darf nicht ohne ärztliche Verschreibung oder Genehmigung mit anderen Wirkstoffen mit der gleichen Wirkung kombiniert werden. Darüber hinaus sollten Sie mit Avanafil kein Nitrat, HIV oder AIDS, keine Pilzinfektionen oder Riociguren einnehmen. Alpha-Blocker, Arrhythmie-Medikamente oder Arrhythmie-Medikamente können in Kombination mit Avanafil ebenfalls ein Problem darstellen.

Erfahrungen von Anwendern von Avanafil

Was sagen Männer über die Wirksamkeit von Avanafil?
Die Reaktionen sind mehr oder weniger positiv, obwohl es sich um eine relativ neue Substanz handelt. Während niemand die Wirksamkeit von Avanafil bezweifelt, variiert seine Wirksamkeit bei jedem Mann geringfügig. Idealerweise kann eine Erektion innerhalb von 30 Minuten erreicht werden, aber nicht für jeden Mann. Nach den Reaktionen von Männern müssen die unten aufgeführten Richtlinien befolgt werden, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen:
• Kaufen Sie keine Medikamente ohne Rezept und ohne medizinische Indikation.
• Erhöhen Sie die Dosierung nicht willkürlich, dies gilt auch für das Mischen verschiedener Arten von Arzneimitteln.
• Befolgen Sie die Empfehlungen für Kontraindikationen.

Meiner Meinung nach ist Avanafil als Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion nur zu Beginn seiner Reise sinnvoll und nicht für eine längere Anwendung zu empfehlen. Ich denke auch über eine schwächere Auswahl von Arzneimitteln wie Spedra nach, und wenn Spedra für Sie nicht geeignet ist, kann ich keine andere Alternative empfehlen.

Andere Medikamente ohne Rezept, die empfohlen werden können, sollten 100% natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die Pflanzenextrakte sind. Diese Medikamente sind natürliche Heilmittel für Potenz und Erektion. Da es sich um 100% natürliche Inhaltsstoffe handelt, ist beim Kauf kein Rezept erforderlich. Beispielsweise können natürliche pflanzliche Heilmittel, die natürliche Substanzen von Aphrodisiaka enthalten, hochwirksam sein. Sie haben keine oder nur geringe Nebenwirkungen und die Möglichkeit der Langzeitanwendung ohne Probleme ist ein großer Vorteil. Darüber hinaus können diese Tabletten nicht nur bei der Erektion, sondern auch bei anderen sexuellen Problemen und Störungen helfen. Wenn Sie beispielsweise ein Problem mit geringem sexuellem Appetit haben, können Sie es verstärken. Einige unterstützen sogar die Fruchtbarkeit, indem sie die Spermatogenese verbessern. Allerdings sind nicht alle Marken dieser Tabletten gleich wirksam.

Mehr..

Tadalafil

Tadalafil – Wie wirkt dieser Wirkstoff bei Potenzstörungen?

Viagra ist die beliebteste Anti-Impotenz-Pille der Welt. Ihr Wirkstoff Sildenafil löste eine Revolution in der medizinischen Industrie auf dem Gebiet der erektilen Dysfunktion aus. Dies war in den späten 1990er Jahren.

Aufgrund seines hohen Preises und seiner Beliebtheit überfluteten konkurrierende Produkte den Markt. Einer der ersten Ersatzstoffe war Cialis, eine Erektionspille mit einem speziellen Wirkstoff namens Tadalafil.
Tadalafil ist ein PDE5-Hemmer, der darauf abzielt, den Blutfluss zum Penis zu erhöhen, indem die Wirksamkeit von Distickstoffoxid im Blutkreislauf verbessert wird. Sexuelle Erregung wirkt als Katalysator in diesem Prozess.

Tadalafil bewirkte eine starke Konkurrenz für Viagra auf dem Markt. Es wurde medizinisch auf seine Wirksamkeit und Reinheit getestet und sogar für die Behandlung anderer Erkrankungen im Zusammenhang mit erektiler Dysfunktion zugelassen. Unser Artikel zielt darauf ab, Tadalafil und seine Wirkungsweise genauer zu beschreiben.

Inhalt

1. Tadalafil: Herkunft, Beschreibung und Verwendung
2. Welche Potenzmittel enthalten Tadalafil?
3. Tadalafil und seine Wirkungen
4. Nebenwirkungen
5. Preis
6. Erfahrungen mit Tadalafil
7. Tabletten, die ich persönlich ausprobiert habe

Tadalafil: Herkunft, Beschreibung und Verwendung

Die medizinische Industrie suchte aufgrund ihrer Beliebtheit nach einem Konkurrenten für Viagra und dessen Wirkstoff Sildenafil. Das Ergebnis war Tadalafil, das nach eigenen Angaben bis zu 36 stundenlang wirksam war. Ein Jahr später wurde es zur Vermarktung zugelassen und 2003 als Wirkstoff Cialis eingesetzt. Cialis wurde im selben Jahr auf dem europäischen Markt registriert.

Tadalafil ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Heilung von erektiler Dysfunktion und Impotenz enthalten ist. Es erhöht das Vorhandensein und die Effizienz von Stickoxid im Blut. Dies erweitert das Blutgefäß und erhöht so die Durchblutung des Genitalbereichs.

Dieses Potenzmittel gehört zu einer Kategorie von Arzneimitteln, die als PDE5-Hemmer bekannt sind. Dies ist ein Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer, der es dem Herzen ermöglicht, mehr Blut in die Venen des Penis zu pumpen, wenn ein Mann sexuell erregt ist.

Das Hauptziel ist die Verbesserung der Einwirkzeit und insbesondere die Verlängerung der Erektionszeit
Tadalafil wurde viele Jahre nur für Cialis-Tabletten hergestellt. Mittlerweile sind jedoch auch andere Arzneimittel und Generika für Cialis auf dem Markt erhältlich.

Die drei wichtigsten Wirkstoffe weltweit sind Sildenafil, Vardenafil und Tadalafil. Forschungen und Experimente haben gezeigt, dass Tadalafil es einem Mann ermöglicht, über den längsten Zeitraum eine steinfeste Erektion zu haben.

Die Wirkung des Wirkstoffs ist wie folgt:

Die Tablette oder ein Medikament, das den Wirkstoff Tadalafil enthält, wird 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Tadalafil allein kann jedoch keine Erektion gewährleisten. es muss mit sexueller Erregung unterstützt werden. Dies erhöht das Pumpen des Herzens und folglich den Blutfluss in den Venen des Körpers.

Mehrere wissenschaftliche Quellen und Experimente haben darauf hingewiesen, dass die Wirkung von Tadalafil bis zu 36 Stunden betragen kann. Die Halbwertszeit des Potenzmittels im Körper beträgt ungefähr die Hälfte dieser Zeit. Es ist zu beachten, dass Tadalafil erektile Dysfunktion, Impotenz und vorzeitige Erektion nicht dauerhaft lösen kann.

Welche Potenzmittel enthalten Tadalafil?

Tadalafil ist wie Sildenafil mittlerweile ein weltweit verbreiteter Wirkstoff in potenzmittel. Neben Cialis ist es nun in mehreren anderen Medikamenten als Wirkstoff enthalten. Es ist jedoch zu beachten, dass Cialis die erste Pille war, die Tadalafil als Wirkstoff zur Behandlung der erektilen Dysfunktion verwendete. Jetzt hat es eine Vielzahl von Anwendungen. Sogar Sportler verwenden Tadalafil, um die Ausdauer und das Durchhaltevermögen bei sportlichen Aktivitäten zu erhöhen.

Hier sind die berühmtesten Anti-Impotenz-Pillen der Welt, die Tadalafil enthalten:

• Cialis: Cialis ist das weltweit bekannteste Medikament gegen erektile Dysfunktion, das Tadalafil als Wirkstoff enthält. Es wird vom Pharmaunternehmen Eli Lilly hergestellt. Es kann nur auf ärztliche Verschreibung gekauft werden. Cialis hat die Form einer Mandel und ist gelb gefärbt. Das Medikament ist je nach Wirkstoffkonzentration in 3 Varianten erhältlich.

• Tadalafil Sandoz: Das zweite Medikament wird von Sandoz Pharmaceuticals hergestellt. Der Pharmakonzern hat kürzlich Tadalafil Sandoz auf den europäischen Markt gebracht. Ihre Hauptfunktion ist es, die Fähigkeiten von Männern zu verbessern, die unter der Unfähigkeit leiden, eine Erektion zu erreichen.

• Vikalis: Shree Venkatesh International Limited ist ein indischer Hersteller von Tadalafil-Generika. Vikalis wird von ihnen unter der gleichen Marke hergestellt. Die Pillen sehen aus wie gelbe Pillen und ähneln im Aussehen Cialis. Das Unternehmen hat auch ein anderes Produkt namens Super Vikalix VX 80, das rot ist und bis zu 80 mg Tadalafil enthält. Dies ist eine sehr hohe Dosierung und sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.

• Tadagra: Ein weiteres Generikum, das Cialis enthält und von Ajanta Pharma, einem sehr bekannten indischen Pharmaunternehmen, hergestellt wird.

• Vidalista: Vidalista enthält 60 mg Tadalafil, eine starke Dosis. Diese Tablets gehören heute zu den günstigsten auf dem Markt und sind daher äußerst beliebt.

• Tadalis: Ein weiteres Generikum von Cialis ist Tadalis SX 20 mg. Dies wird von Ajanta Pharma hergestellt. Es hat eine geringere Konzentration von Tadalafil im Vergleich zu anderen generischen potenzmitteln. Dieses Potenzmittel kostet ca. 2,5 Euro pro Stück. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Qualität aufgrund des niedrigen Preises unter Kompromisse leiden kann.

• Sildalist: Sidalist ist dafür bekannt, dass es eine extrem hohe Dosis Tadalafil enthält. Dies kann bis zu 120 mg gehen. Davon ist Tadalafil 100 mg und 20 mg Sildenafil.

• Apcalis: Apcalis Kautabletten zum Einnehmen enthalten etwa 20 mg Tadalafil. Dies ist für junge Menschen mit nicht schwerwiegenden Erektionsstörungen geeignet. Es wird von Ajanta Pharma aus Indien hergestellt.

• Tadacip: Tadacip wird von Cipla, einem indischen Unternehmen, hergestellt. Es hat eine breite Palette von Tabletten gegen Impotenz bei Männern.

Tadalafil und seine Wirkungen

Tadalafil wurde entwickelt, um erektile Dysfunktion, vorzeitige Ejakulation und Impotenz bei Männern zu behandeln. Es wird jedoch nicht mehr für diesen Zweck verwendet. viele Jahre später wurde dieses Potenzmittel nach umfangreichen Forschungs- und Experimentierarbeiten von den Gesundheitsbehörden zur Behandlung von zwei weiteren Problemen zugelassen. Es wirkte sich positiv auf beide Probleme aus.

Die folgenden Vorteile, für die dieser Wirkstoff verwendet wurde:

• Der Hauptzweck ist die Verbesserung der Erektionsstärke und der Erektionsdauer. Die Probleme werden häufig durch eine unzureichende Entspannung der glatten Muskelgewebe der den Penis mit Blut versorgenden Gefäße verursacht
• Tadalafil hilft auch bei der Behandlung der Anzeichen und Symptome einer Prostatavergrößerung. Es wurde 2011 für diesen Zweck genehmigt.
• Dieser in Cialis-Tabletten enthaltene Wirkstoff ist auch für die Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie von Vorteil. Zu diesem Zweck ist Tadalafil zugelassen und Teil eines Arzneimittels namens Adcirca

Nebenwirkungen

Tadalafil ist eine künstliche Verbindung, obwohl es ein Nachfolger von Sildenafil ist. Wie Sildenafil ist dieses Medikament mit Risiken und Nebenwirkungen verbunden. Nur ein 100% pflanzliches Produkt kann das Risiko schädlicher Nebenwirkungen, die den Körper schädigen, verringern. Tadalafil hat tatsächlich einige von ihnen und dies ist einer der größten Nachteile.

Die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen sind folgende:

• Kopfschmerzen
• Bauchschmerzen
• Verdauungsstörungen
• Gastroösophagealer Reflux und Sodbrennen
• Rückenschmerzen
• Muskelkater
• Verstopfte Nase
• Laufende Nase
• Sehbehinderung und verschwommenes Sehen
• Hörverlust und Ohrensausen

Wie bei anderen Medikamenten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sind die Nebenwirkungen hauptsächlich die Folgen einer abnormalen Vergrößerung der Blutgefäße des Penis. Meistens sind diese Nebenwirkungen vorübergehend und verschwinden, nachdem die Wirkung des Arzneimittels nachgelassen hat. In vielen Fällen wurden jedoch auch nach längerer Anwendung keine Nebenwirkungen berichtet.

Verbotene Generika und illegale Arzneimittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion: Meine Erfahrung zeigt, dass die meisten Nebenwirkungen auf den Konsum illegaler, verbotener Medikamente in der Europäischen Union zurückzuführen sind. Die Risiken werden beim Kauf von Lizenzprodukten von autorisierten Verkäufern erheblich reduziert. Es ist auch eine gute Idee, einen Arzt zu konsultieren, bevor mit der Dosierung von Potenzmittel begonnen wird.

Nebenwirkungen sollten nicht der einzige Grund zur Besorgnis im Zusammenhang mit der Anwendung von Tadalafil sein. Tadalafil ist eine chemische Verbindung, die Teile enthält, die mit anderen Medikamenten interagieren, die der Patient möglicherweise einnimmt, um Nebenwirkungen zu verursachen, die den Körper auf lange Sicht schädigen.

Wechselwirkungen mit einigen Arzneimitteln sowie Gegenanzeigen sollten niemals vergessen werden. Zu diesem Zweck ist es sehr wichtig, einen Arzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass das verschriebene Medikament und die verschriebene Dosierung vor der Anwendung vorliegen. Es ist auch sehr wichtig, immer die Verpackungsanleitungen für das jeweilige Arzneimittel zu lesen.

Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt warden:
• Krankheiten, an denen der Patient leidet. Denn das Medikament gegen die Krankheit kann sich als invasiv für den Wirkstoff herausstellen.
• Tadalafil sollte niemals eingenommen werden, wenn man gegen den Wirkstoff selbst allergisch ist.
• Im Falle einer schweren Herzerkrankung oder einer Anamnese mit Herzbeschwerden sollte der Einsatz dieses Potenzmittels unter allen Umständen vermieden werden. Dies liegt daran, dass Tadalafil den Blutfluss erhöht und das Herz dazu zwingt, mehr Blut in die Blutgefäße zu pumpen. Dies erhöht die Belastung und kann katastrophale Folgen haben.
• Tadalafil sollte aus dem gleichen Grund auch vermieden werden, wenn man einen hohen Blutdruck hat.
• Bei Störungen der roten Blutkörperchen, Immunschwäche oder Sehstörungen sollte ein Arzt konsultiert werden, bevor mit der Anwendung von Tadalafil begonnen wird.
• Nieren-, Leber- und Genitalerkrankungen können ebenfalls sehr problematisch sein.

Tadalafil kann mit anderen Wirkstoffen oder Generika der gleichen Familie interagieren und schädliche Auswirkungen auf den Körper haben. Mehrere Medikamente zur Behandlung von erektiler Dysfunktion sollten niemals gleichzeitig kombiniert und eingenommen werden. Vorsicht ist auch bei der Dosierung geboten. Die Pillen mit Tadalafil und Arzneimittel mit Stickoxidspendern, organischen Nitraten und Nitraten sollten niemals gleichzeitig eingenommen werden. Arzneimittel gegen Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, Asthma und HIV haben sich ebenfalls als sehr problematisch erwiesen.

Preis

Preis: Die sicherste Weise, Generika zu kaufen, ist in der Apotheke. Dies ist jedoch ohne ärztliche Verschreibung nicht möglich.

Ich habe ein paar Anmerkungen zu den Preisen: Bei den Original-Cialis-Tabletten liegt der Preis für eine Packung zwischen etwa 4 und 17 €, abhängig von der Packungsgröße und der darin enthaltenen Wirkstoffkonzentration. Generika sind in der Regel viel günstiger. für einige Marken kostet es 4 € pro Tablette, für andere 2,5 €
Der Kauf nicht genehmigter Potenzmittel aus nicht lizenzierten Quellen kann mehr schaden als nützen. Es gibt auch unzählige Fälschungen im Internet. Deshalb ist es immer sicher, Medikamente in einer zugelassenen Apotheke zu kaufen.

Erfahrungen mit Tadalafil

Tadalafil ist einer der führenden Wirkstoffe bei der Herstellung von Anti-Impotenz-Pillen. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Erektionszeit im Vergleich zu anderen ähnlichen synthetischen Mitteln erheblich verlängert wurde. Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen sollten jedoch immer getroffen werden:

• Es darf nur die von einem registrierten Arzt verschriebene Dosis Tadalafil eingenommen warden.
• Medikamente ohne Rezept und illegale Generika sollten vermieden warden.
• Wenn eine allergische Reaktion auftritt, sollte sofort ein Arzt konsultiert werden Gleiches gilt, wenn bei der Anwendung Nebenwirkungen auftreten
• Die Einwirkzeit beträgt in der Regel weniger als 30 Minuten und die Wirkung des Potenzmittels dauert etwa 36 Stunden, deshalb empfehle ich das Medikament Männern, die an Erektionsstörungen und Impotenz leiden.

Tabletten, die ich persönlich ausprobiert habe

Es gibt natürliche Aphrodisiaka, Aminosäuren und spezifische Vitamine auf dem Markt, die Impotenz genauso wirksam behandeln, ohne schädliche Nebenwirkungen zu verursachen. Hier sind einige Vorteile:
• 100% pflanzlich und ohne Konservierungsstoffe und künstliche Zusatzstoffe.
• Sie sind ohne ärztliche Verschreibung erhältlich.
• Diese Pillen haben aufgrund ihrer Zusammensetzung nur minimale nachteilige Auswirkungen.
• Sie sind im Vergleich zu Tadalafil-Verbindungen relativ billig.

Diese pflanzlichen Pillen steigern den sexuellen Appetit und die Libido. Sie fördern die Fruchtbarkeit durch verbesserte Spermatogenese. Die vorzeitige Ejakulation ist in gewissem Maße ebenfalls reduziert. Die Wirkung hält lange an und schadet dem Körper auf lange Sicht nicht. Man muss jedoch selbst entscheiden, was im Einzelfall geeignet ist. Ich habe beide Produktkategorien verwendet und würde pflanzliche Produkte empfehlen, da sie sicher und wirksam sind.

Mehr..

Sildenafil

Der Wirkstoff Sildenafil, der eine erektile Dysfunktion heilt

Sildenafil ist ein künstlich hergestellter Wirkstoff, der in Arzneimitteln zur Heilung von erektiler Dysfunktion, vorzeitiger Ejakulation und Impotenz bei Männern enthalten ist. Sildenafil ist der bekannteste Wirkstoff, der in Anti-Impotenz-Pillen weltweit verwendet wird. Das bekannteste Beispiel ist Viagra. Es ist jedoch auch in einer Vielzahl von Konkurrenzmarken und kostengünstigen Generika zu finden, die die gleiche Auswirkung haben und billiger zu kaufen sind.

Die Hauptfunktion von Sildenafil besteht darin, den Blutfluss zum Genitalbereich zu erhöhen. Das in den Gefäßen des Penis gespeicherte Blut sorgt für eine steinharte und langanhaltende Erektion. Es ist relativ unwirksam, wenn es von Frauen eingenommen wird. Es werden jedoch mehrere Studien durchgeführt, um mögliche Auswirkungen zu ermitteln.

Sildenafil ist einer der ältesten Wirkstoffe in Potenzmittel gegen Impotenz weltweit und damit ein Vorreiter bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion und anderen sexuellen Problemen bei Männern. Aus diesem Grund werden wir uns in diesem Artikel ausführlicher damit befassen.

Inhalt

1. Sildenafil: Herkunft, Beschreibung und Verwendung
2. Sildenafilhaltige Medikamente
3. Sildenafil und seine Auswirkungen
4. Nebenwirkungen
5. Gegenanzeigen
6. Preis und wo kaufen
7. Meine Erfahrungen mit Sildenafil
8. Tabletten, die ich ausprobiert habe und die ohne Rezept erhältlich sind

Sildenafil: Herkunft, Beschreibung und Verwendung

Sildenafil wurde ursprünglich von einer Gruppe von Pharmazeutikern in Großbritannien als Vasodilatator synthetisiert. Das Projekt wurde vom Forschungs- und Entwicklungsteam von Pfizer finanziert. Es wurde entwickelt, um Bluthochdruck und Herzkrankheiten wie Angina Pectoris zu heilen. Spätere klinische Studien zeigten, dass diese Verbindung einen positiven Effekt bei Patienten hatte, die an der Unfähigkeit litten, Erektionen zu erzielen.

Sildenafil ist wissenschaftlich ein Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmer, auch bekannt als I-PDE5-Hemmer. PDE-5-Hemmer verstärken die Wirkung von Stickoxid im Blutkreislauf. Dies glättet die Wände der Blutgefäße und sorgt für einen reibungslosen Blutfluss vom Herzen zu allen Teilen des Körpers. Dieses Blut gelangt auch in die mikroskopisch kleinen Gefäße des Penis. Das in den Gefäßen im Genitalbereich gespeicherte Blut ist für die Behandlung der erektilen Dysfunktion verantwortlich.

Die Pfizer-Labors patentierten das Medikament 1996 und es wurde zwei Jahre später für die Behandlung von erektiler Dysfunktion und Impotenz bei Männern in den USA zugelassen. Sildenafil ist seit 20 Jahren Marktführer bei der Behandlung von jährlich Millionen von Männern, die an Erektionsstörungen leiden.

Sildenafil muss wie folgt angewendet werden:
• Der Wirkungseintritt erfolgt normalerweise innerhalb von 30 Minuten bis 1 Stunde nach Einnahme der Pille mit einem Glas Wasser.
• Sexuelle Stimulation beschleunigt diesen Effekt.
• Ein Mann mit erektiler Dysfunktion kann eine Erektion für 3 bis 5 Stunden aufrechterhalten, wenn rechtzeitig eine Sildenafil-Tablette mit ausreichender Dosierung eingenommen wird.
• Nach 3-5 Stunden wird die aktive chemische Verbindung durch Enzyme im Körper abgebaut. Somit ist der Effekt vorübergehend und nach 3-5 Stunden kehrt alles zum Normalzustand zurück.

Somit kann gesagt werden, dass Sildenafil nur kurzfristig bei erektiler Dysfunktion wirksam ist. Es ist keine dauerhafte Lösung. Sexuelle Stimulation ist erforderlich, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Dies liegt daran, dass das Herz bei sexueller Erregung mehr Blut pumpt und dies schnell tut. Es wurde jedoch gezeigt, dass Sildenafil zu Nebenwirkungen führt. Es ist besonders unsicher für Patienten mit hohem Blutdruck. Aus diesem Grund werden natürliche Ersatzstoffe empfohlen.

Sildenafilhaltige Medikamente

Das bekannteste Heilmittel gegen Impotenz auf dem Markt ist sicherlich Viagra. Heutzutage gibt es jedoch mehrere Generika auf dem Markt weltweit, die die gleiche Aufgabe zu einem Bruchteil des Preises einer Viagra-Tablette erfüllen.

Dies sind nur einige der Marken, die den Wirkstoff enthalten:
Viagra: Bekannt als die blaue Pille, Viagra ist der Marktführer in diesem Segment. Es wird in mehr als 100 Ländern auf der ganzen Welt verkauft. Ein Nachteil des Kaufs dieser Pille ist, dass man ein Rezept von einem Arzt benötigt.

Kamagra: Kamagra ist heute der umsatzstärkste Wettbewerber von Viagra weltweit. Es ist jedoch noch nicht in unserem Land zugelassen, erlaubt und registriert. Kamagra wird von Ajanta Pharma in Indien hergestellt. Diese Pillen haben das gleiche Auswirkungsprinzip wie Viagra.

• Lovegra: Dieses Produkt wird auch von Ajanta Pharma hergestellt. Es wurde in der Vergangenheit ,,Viagra für Frauen’’ genannt. Lovegra ist in unserem Land nicht registriert und nicht lizenziert, und wissenschaftliche Untersuchungen haben seine Wirksamkeit nicht bewiesen. Daher wird die Verwendung als unsicher eingestuft.

• Katora: Katora wird von SVUS Pharma hergestellt. Es wurde 2013 auf den Markt gebracht und ist als 50-mg- und als 100-mg-Variante erhältlich.

• Amfidor: EGIS Pharmaceuticals PLC hat diese Pille gegen Impotenz entwickelt. Die Tabletten sehen Viagra sehr ähnlich.

• Sildenafil Mylan: Der französische Pharmakonzern Mylan S.A.S hat Sildenafil Mylan 2013 entwickelt. Es ist in Frankreich registriert und wird hauptsächlich zur Behandlung von erektiler Dysfunktion angewendet. Die Tabletten enthalten 100 mg Sildenafil.

• Sildenafil Sandoz: Sildenafil Sandoz Tabletten werden von Sandoz Pharmaceuticals hergestellt. Die Tabletten haben eine hellblaue Farbe mit Pünktchen und sind nur gegen Vorlage eines Rezepts eines niedergelassenen Arztes erhältlich.

Sildenafil und seine Auswirkungen

Der Hauptzweck von Sildenafil ist die Heilung der erektilen Dysfunktion durch Erhöhung des Blutflusses in den Blutgefäßen des Genitalbereichs. Es ist eine künstliche chemische Verbindung und ihre Verwendung bringt eine Vielzahl von Problemen und Nebenwirkungen mit. Dies hat jedoch nicht den Umsatz oder die Popularität verlangsamt.

Hier sind einige seiner Auswirkungen:
Sildenafil hilft bei erektiler Dysfunktion, die durch die Gefäßpermeabilität verursacht wird. Das Potenzmittel wirkt sich auch positiv auf die Senkung des Spiegels des stressinduzierenden Hormons Cortisol im Blut aus. Dies steigert den Testosteronspiegel im Blut und führt zu einem Gefühl des Wohlbefindens.

• Es wurde auch festgestellt, dass es bei pulmonaler Hypertonie ohne sichtbare schwerwiegende Nebenwirkungen hilft.
• Sildenafil kann auch hochgelegene Lungenödeme lindern, die durch Bergsteigen verursacht werden
• Raynaud-Krankheit: Sildenafil und einige andere PDE5-Hemmer haben eine gewisse Wirksamkeit bei der Behandlung der Raynaud-Krankheit

Nebenwirkungen

Die Wirksamkeit eines Medikaments basiert auf dem Ausmaß, in dem es eine Krankheit oder ihre Symptome heilen kann, ohne Nebenwirkungen zu verursachen. Sildenafil ist jedoch nicht frei von negativen Nebenwirkungen. Das Auftreten der Nebenwirkungen hängt vom Alter des Patienten und etwaigen früheren Erkrankungen ab. Das Auftreten von Nebenwirkungen ist jedoch nicht so häufig.

Im Folgenden sind die häufigsten mit der Einnahme von Sildenafil verbundenen Nebenwirkungen aufgeführt:

• Kopfschmerzen
• Verdauungsprobleme
• Übelkeit
• Hautrötungen und Hautausschläge
• Verstopfte Nase und Schleim
• Sehbehinderung
• Verschwommene Sicht
• Blutdruckprobleme
• Herzinfarktrisiko, insbesondere bei Patienten mit hohem Blutdruck
• Verlust des Gehörs

Nebenwirkungen treten nur vorübergehend auf und verschwinden nach wenigen Stunden. Die Intensität dieser Nebenwirkungen ist ebenfalls mild. Bei schwerwiegenden Symptomen sollte die Einnahme von Sildenafil sofort abgebrochen und ein registrierter Arzt konsultiert werden.

Nebenwirkungen sind abhängig vom Pharmaunternehmen: Die Intensität und die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen hängen auch von der Marke ab, die das Arzneimittel herstellt. Einige Unternehmen sind riskanter als andere, weil sie keine Sicherheitslizenz haben. Im Allgemeinen bekommen Sie, wofür Sie bezahlen. Je niedriger die Kosten für ein Tablet sind, desto riskanter wird es, es zu verwenden. Es kommt auch auf den Gesundheitszustand des Einzelnen an.

Gegenanzeigen

Neben den oben genannten Nebenwirkungen treten bei der Anwendung von Sildenafil auch Gegenanzeigen auf. Diese können die Wirksamkeit von Sildenafil erheblich verringern. In einigen Fällen kann es auch die Gesundheit des Patienten gefährden. Dies ist völlig unabhängig von der in den Tabletten enthaltenen Wirkstoffmenge.

Hier sind die drei häufigsten Widersprüche bei der Anwendung von Sildenafil:

• Die Anwendung von Sildenafil sollte bei folgenden Erkrankungen eingestellt werden: Allergien und Asthma jeglicher Art, kürzlich aufgetretener Schlaganfall oder Herzinfarkt, Bluthochdruck. Herz-, Leber- oder Nierenerkrankungen sind ebenfalls Risikofaktoren. Bei degenerativen Erkrankungen der Augen oder bei Schädigungen des Sehnervs ist die Anwendung von Sildenafil verboten.

• Drogen: Sildenafil enthaltende Substanzen sollten nicht mit Stickoxid-Donorverbindungen und organischen Nitraten kombiniert werden. Dazu gehören Herzrhythmusstörungen, Heilmittel gegen AIDS, bestimmte Arten von Antibiotika usw. Die vorherige Verwendung von Proteasehemmern bedeutet nicht, dass die Behandlung nicht mit Sildenafil kombiniert werden kann. Bei der Dosierung ist jedoch Vorsicht geboten.

• Andere Faktoren und Risiken: Mehrere Potenzmittel, die Sildenafil enthalten, weisen auch darauf hin, dass es riskant ist, schwere Maschinen nach Einnahme der Tablette zu bedienen. Dies liegt daran, dass es die Wachsamkeit verringert und in einigen Fällen den Schlaf induziert.

Ebenso können Alkohol, Rauchen und Lebensmittel, die viel Fett enthalten, die Wirksamkeit des Arzneimittels beeinträchtigen. Überraschenderweise wurde in einigen Fällen festgestellt, dass Grapefruitsaft Sildenafil und dessen Wirkung bei der Verbesserung der Durchblutung unwirksam macht.

Preis und wo kaufen

Der sicherste Weg, Tabletten mit Sildenafil zu kaufen, ist die Apotheke mit Hilfe einer ärztlichen Verschreibung. Das Produkt ist auch online erhältlich. Aufgrund seiner Popularität wurden jedoch zahlreiche Fälschungen hergestellt. Daher wird empfohlen, nur von einer geprüften Quelle oder einem autorisierten Verkäufer zu kaufen. Es ist immer am sichersten, in einer registrierten Apotheke zu kaufen, da die Wahrscheinlichkeit von Fälschungen verringert wird.

Hier einige wichtige Informationen zu den Preisen:
• Jede Tablettenmarke hat eine andere Preispolitik, die von der Qualität der in den Pillen verwendeten Substanzen abhängt. Zum Beispiel kann Viagra zwischen 14 und 17 € kosten, da es eine weltbekannte Marke ist, während seine Generika viel billiger sind.

• Es ist ratsam, die billigsten Tabletten nicht einzunehmen, da sie im Gegensatz zu den teureren Generika keine strengen Qualitätskontrollen durchlaufen. Bei nicht verschreibungspflichtigen Einkäufen besteht die Gefahr, dass Ihre Gesundheit irreversibel geschädigt wird.
Sildenafil sollte nur gekauft werden, wenn Sie von einem registrierten Arzt betreut wurden.

Meine Erfahrung mit Sildenafil

Sildenafil hat über 20 Jahre lang Millionen von Männern geheilt, die an erektiler Dysfunktion, vorzeitiger Ejakulation und Impotenz gelitten. Diese Pillen haben strenge klinische Tests durchgelaufen, um seine Wirksamkeit zu beweisen. Das Ausmaß der Wirksamkeit hängt vom Markennamen und anderen Wirkstoffen ab, die mit Sildenafil zusammenarbeiten, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Man sollte sich jedoch um die folgenden 4 Punkten kümmern:

• Ein registrierter Arzt muss zunächst eine bestimmte Dosierung empfehlen und angeben, dass in einem Rezept für einen Patienten eine Behandlung mit Hilfe von Sildenafil begonnen werden soll.

• Die Anweisungen auf der Rückseite der Packung sind zu lesen und es ist darauf zu achten, dass die tägliche Dosierung nicht überschritten wird.

• Viagra und andere Sildenafil-Generika sollten vorzugsweise in der Apotheke und nicht online gekauft werden. Aufgrund der Popularität des Produkts haben sich zahlreiche Fälschungen vermehrt. Diese gefährden langfristig die Gesundheit.

• Wenn Sie irgendwelche negativen Auswirkungen bemerken, brechen Sie die Anwendung sofort ab und fragen Sie Ihren Arzt

Meiner bescheidenen Meinung nach wird das Arzneimittel mit dem Wirkstoff seit 2 Jahrzehnten zur Heilung von Impotenz eingesetzt. Die Anwendung ist sicher, wenn die Anweisungen eines Arztes befolgt werden.

Sildenafil steigert die Leistung eines Mannes sowohl im als auch außerhalb des Schlafzimmers. Daher wurde es in der Vergangenheit von mehreren Sportlern angewendet. Nebenwirkungen machen sich nur kurzfristig bemerkbar und verschwinden mit dem Absetzen der Anwendung.

Tabletten, die ich ausprobiert habe und die ohne Rezept erhältlich sind

Potenzmittel mit Sildenafil, die ich persönlich ausprobiert habe und die ohne Rezept erhältlich sind, werden in diesem Teil beschrieben. Ich habe nur 100% pflanzliche Kräuter-Generika von Sildenafil eingenommen. Sie können ohne Rezept gekauft werden und sind völlig sicher in der Anwendung, da sie keine Nebenwirkungen haben. Es handelt sich meistens um Pflanzenextrakte und deren Teile wie Blüten und Samen, die als pflanzliche Aphrodisiaka gelten.

Diese Art von Tabletten haben die folgenden Vorteile:
• Sie enthalten keine künstlichen chemischen Verbindungen wie Viagra.
• Die Tabletten sind ohne ärztliche Verschreibung erhältlich.
• Sie kosten nur einen Bruchteil dessen, was synthetische Drogen wie Viagra kosten.
• Da es zu 100% pflanzlich ist, hat es keine Nebenwirkungen.
• Verwendung von pflanzlichen Anti-Impotenz-Pillen haben langfristige Vorteile.

Das Interessante ist, dass diese Produkte nicht nur zur Heilung von erektiler Dysfunktion eingesetzt werden. Sie verbessern den sexuellen Appetit und steigern die Libido bei Männern. Es ist bekannt, dass einige dieser Verbindungen die Spermatogenese positiv beeinflussen. Somit ist es eine einzige Lösung für die vorzeitige Ejakulation und die Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen.

Mehr..