Wobenzym: Ein Medikament für Entzündungen und die Immunität

Wobenzym ist eines der bekanntesten und an den häufigsten benutzten Medikamenten für die Vitalität und Gesundheit. Es ist rezeptfrei zu kaufen und für die, die Probleme mit häufigen Entzündungen oder mit der Immunität haben geeignet. Es wird auch nach einem Unfall oder einer Operation verschrieben. Unter bestimmten Umständen können es auch Kinder einnehmen.

Vielleicht fragen Sie sich, welchen Zusammenhang es zwischen solchen Tabletten und meinem Thema „Sexuelle Gesundheit“ gibt. Die Antwort hängt mit den Wirkungen der Tabletten zusammen, denn eine Harnwegsentzündung kann das Sexualleben verschlechtern. Wobenzym ist nicht ein Medikament speziell für Harnwegsentzündung, es trägt jedoch positiv bei.

Meine Bewertung wird sich also mit dessen allgemeinen Wirkungen beschäftigen und mit der Wirkung auf die Harnwege. Wir schauen uns aber nicht nur die Wirkstoffe und die Dosierung detailliert an, sondern auch die eigenen Erfahrungen damit.

Inhalt

1. Hersteller und Herkunft
2. Zusammensetzung und Wirkstoffe
3. Dosierung und Verwendung
4. Wirkungen
5. Packung und Preis
6. Wo kann man Wobenzym kaufen
7. Online Bestellung und Lieferung
8. Häufige Fragen
9. Erfahrungen
10. Eigene Erfahrung
11. Ergebnis des Testens
12. Auswertung
13. Andere rezeptfreie Medikamente, die ich auch ausprobiert habe

Hersteller und Herkunft

Wobenzym ist eine Marke der deutschen Firma MUCOS Pharma GmbH & Co. Ein Weltproduzent verschiedenen Enzym- und Vitaminpräparaten, die man weltweit kaufen kann.

Diese Pillen wurden, bevor sie auf den Markt gebracht worden sind, strikt geprüft und kontrolliert und erfüllen alle Sicherheitsanforderungen. Außerdem haben sie einen bekannten Hersteller und sind in fast jeder Apotheke zu kaufen. Ihre Beliebtheit hängt mit ihren positiven Auswirkungen zusammen.

Zusammensetzung und Wirkstoffe

Wobenzym ist ein Produkt, welches auf Basis von Enzymen, die auf den Stoffwechsel positive Auswirkungen haben, funktioniert. Die Wirkung des Medikaments wird durch gemeinsame Auswirkungen dieser Substanzen im Körper erzielt, wobei es keine problematischen Stoffe zu finden gibt. Deshalb ist die Wirkung des Wobenzyms auch ganz natürlich.

Das sind die Wirkstoffe und ein paar Informationen zu den:

Pankreatin: Es wird von Pankreas gewonnen und enthält alle drei Arten der pankreatischen Enzymen (Amylase, Lipase und Protease). Es ist für das Auflösen von Fetten wichtig und hilft damit den Organismus zu reinigen.

Amylase: Ein Teil von Pankreatin ist Amylase und ich würde sie gerne ein bisschen näher vorstellen. Die Aufgabe dieses Enzyms, welches zu den Hydrolasen gehört, ist die Spaltung von Stärke in einfache Zucker. Es hilft auch bei Proteinspaltung und Fettabbau. Das Enzym wird auch bei verschiedenen Entzündungen oder während einer Operation benutzt.

Lipase: Es ist ein lipotisches Enzym, welches mit dem Abbau von Fettsäuren hilft, und den dann damit hilft, in Blut und Leber zu gelangen. Es hilft auch mit den Wirkungen der Verdauungsenzymen.

Bromelain: Dieses Enzym ist für die Proteinspaltung wichtig. Es ist ein proteolytisches Enzym, welches von tropischem Obst gewonnen wird (meistens von Ananas). Es hilft bei Verdauungsproblemen und ist für die chemischen Reaktionen im Körper wichtig. Es wirkt auch gegen Entzündungen (insbesondere im Darmtrakt).

Trypsin: Das nächste Enzym, das sich im Wobenzym befindet, ist Trypsin. Seine Aufgabe ist die Spaltung und Absorption von Proteinen aus dem Dünndarm, wobei dieses Enzym in der absorbierten Form auch gegen Entzündungen wirkt. Es hilft auch dem Immunsystem besser zu funktionieren, sodass es Parasiten besser und effektiver entschärfen kann.

Chymotrypsin: Ein ähnliches Enzym ist auch Chymotrypsin, welches auch ähnliche Eigenschaften hat, und das nur in Kooperation mit Trypsin richtig funktioniert. Es gehört auch zu den Verdauungsenzymen, die für die Proteinverdauung verantwortlich sind. Es ist ein Teil von Pankreassaft, und wenn es zu wenig davon im Körper gibt, kommt es zu Problemen mit Proteinverdauung.

Papain: Wie uns schon der Name verrät, dieses Enzym kommt aus Papaya. Es wird zum Beispiel bei chronischem Durchfall oder Zöliakie benutzt. Papain ist ein pflanzliches Enzym, welches zum Beispiel auf die Magenschleimhaut positive Auswirkungen hat. Es wird auch gegen Schwellungen benutzt und hilft auch bei verschiedenen Entzündungen. Das Enzym stärkt auch das Immunsystem.

Rutosid-Trihydrat: Diese Substanz wird manchmal auch Rutin genannt. Es ist ein pflanzliches Flavonoid, welches für das Gefäßsystem wichtig ist. Bei erhöhtem Blutdruck reduziert es die Durchlässigkeit von Blutkapillaren, es hilft also bei der Wanddurchlässigkeit. Es hilft gegen Schwellungen und wirkt auch gegen Zahnfleisch- und Nasenbluten.

Gastroresistente Tabletten
Wobenzym wird in Form der gastroresistenten Tabletten verkauft. Das heißt, dass sie gegen Magensäfte resistent sind und dass sie allmählich absorbiert werden. Das Medikament enthält auch Laktose und andere Hilfsstoffe, deshalb sollte man die Einnahme mit dem Arzt besprechen.

Dosierung und Verwendung

Wie soll man Wobenzym einnehmen? Das hängt davon ab, was genau man für ein Problem hat. Die Packungsbeilage enthält alle wichtigen Informationen und Instruktionen. Ich versuche es nur kurz zusammenzufassen.

1 Erhaltungsdosis = 3 Tabletten. Am Anfang nimmt man aber 5-10 Tabletten dreimal pro Tag.
Wenn es keine Symptome mehr gibt, reichen nur 3 Tabletten dreimal pro Tag.
Nach einer Operation nimmt man anfangs 10 Tabletten dreimal am Tag, später werden es nur 3-5 Tabletten. Gegen Mykose und akute Harnwegsentzündung werden 10 Tabletten dreimal pro Tag für zwei Wochen empfohlen. Wenn das Problem chronisch ist, sollte man 3-4 Wochen 5 Tabletten dreimal am Tag nehmen.

Die Tabletten sollte man immer mindestens 30 Minuten vor dem Essen nehmen. Man sollte sie ganz und unzerkaut schlucken und mit mindestens 1 Glas Wasser trinken. Laut Hersteller sollte man kurz danach keine Milch trinken. Diese Dosierung gilt nur für Erwachsene, bei Kindern soll man dies mit dem Arzt konsultieren.

Wirkungen

Wobenzym hat ziemlich viele positive Wirkungen, mindestens laut Hersteller. Ich habe die bekanntesten Wirkungen in vier Kategorien verteilt. Die positivste Wirkung vermerkt Wobenzym vermutlich gegen Entzündungen.

Wofür wird Wobenzym benutzt und gegen was hilft es? Das sind die wichtigsten Bereiche:

Wirkung gegen Entzündungen
Harnwegsentzündung ist natürlich das, was mich am meisten interessiert hat, da mir Wobenzym besonders gegen die chronische Harnwegsentzündung geholfen hat. Es hilft auch bei wiederkehrenden Entzündungen der Gelenke oder der unteren Atemwege. Vielen zufolge hat es sich auch bei Entzündungen der Venen, einschließlich Entzündungen oberflächlicher Venen und Entzündungen des Genitaltrakts, als wirksam erwiesen.
Warum empfehle ich Wobenzym? Basierend auf persönlichen Erfahrungen und Langzeittests funktionieren die Wobenzym-Tabletten wirklich gut.

Posttraumatische und postoperative Zustände
Der zweite Bereich, in dem sich Wobenzym bewährt hat, ist bei verschiedenen posttraumatischen Schwellungen oder postoperativen Zuständen. Viele Leute empfehlen die Tabletten, um die Behandlungszeit zu verkürzen oder den Verlauf zu verbessern. Die Tabletten kann man auch nach orthopädischen oder gynäkologischen Operationen einnehmen.

Lymphödeme
Wirkung gegen Schwellungen. Dafür ist die Kombination von mehreren enzymatischen Wirkstoffen verantwortlich, die die Durchblutung fördern und den Zustand der Gefäße verbessern. Laut den Erfahrungen der Nutzer, hilft Wobenzym wirklich gut gegen verschiedene Schwellungen.

Immunität und Vitalität
Wobenzym verbessert offenbar die Immunität und die allgemeine Vitalität. Insbesondere helfen die Tabletten das Immunsystem zu stärken, indem negative Symptome beseitigt werden, die die geistige oder körperliche Vitalität beeinträchtigen. Das kann ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen.

Individuelle Nutzungsdauer
Um die maximale Wirkung zu erreichen, muss man die richtige Dosierung und Nutzungsdauer beachten. Die bei verschiedenen Problemen unterschiedlich ist. Manchmal reichen ein paar Wochen, bei chronischen Entzündungen der Gelenke wird aber bis zu 6 Monate lange Behandlung empfohlen.

Nebenwirkungen
Wie auch bei anderen Medikamenten, hat Wobenzym neben den positiven Wirkungen auch Nebenwirkungen. Normalerweise gibt es keine Probleme, gelegentlich kann es jedoch zu einer leichten Veränderung der Stuhlkonsistenz, des Geruchs oder der Farbe kommen. Es kann manchmal auch Übelkeit oder Völlegefühl auftreten.

Die letztgenannten Nebenwirkungen sind bei großen einmaligen Dosen normal. Sie können verhindert werden, indem die Dosis in mehrere kleinere aufgeteilt wird. Ganz selten wurden nach Absetzen des Medikaments auch allergische Hautausschläge beobachtet. Wenn irgendwelche Nebenwirkungen auftreten, sollte man seinen Arzt konsultieren. Eine vollständige Liste der möglichen Symptome ist in der Packungsbeilage zu finden.

Wann sollte man Wobenzym benutzen
Neben Nebenwirkungen kann Wobenzym auch einige Kontraindikationen und Wechselwirkungen aufweisen. Es darf bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe und bei Erkrankungen, die mit einer höheren Blutungsneigung einhergehen, nicht angewendet werden.

Packung und Preis

Aufgrund unterschiedlicher Dosierungen und der langen Nutzungszeit gibt es auch verschiedene Packungen. In der Grundpackung gibt es 40 Tabletten, aber es gibt auch größere Packungen mit 200, oder sogar 800 Tabletten. Auf die großen Packungen gibt es auch oft Rabatte, also zahlen sie sich am meisten aus.

Trotzdem sollte man die Packung aber immer entsprechend der geplanten Behandlungsdauer auswählen. Für den Test empfehle ich jedoch nicht die kleinste Packung, da es nur für wenige Tage ausreicht und die Wirkung von Wobenzym nicht vollständig sichtbar werden kann.

Wo kann man Wobenzym kaufen

Wobenzym ist ein bekanntes Medikament, und es ist in fast jeder Apotheke zu kaufen. Das heißt aber noch nicht, dass es immer die beste Möglichkeit ist. Der Preis kann bei unterschiedlichen Apotheken auch um ein paar Euro unterschiedlich hoch sein.

Noch wichtiger ist aber die Verfügbarkeit auf Lager. Ja, höchstwahrscheinlich wird es in der Apotheke wo man hingeht die richtig große Packung geben, aber 100 % sicher ist es nie.

Ich persönlich empfehle daher aufgrund meiner eigenen positiven Erfahrungen den Kauf in einer Online-Apotheke. Ich finde den E-Shop von DocMorris am besten, wo alle verschiedenen Packungen verfügbar sind. Der Kauf ist nicht nur einfach und schnell, es gibt auch kostenlosen Versand für größere Packungen.

Online Bestellung und Lieferung

Wenn Sie Wobenzym kaufen wollen, sind sich aber nicht ganz sicher damit, dass es bei einer Online-Apotheke wirklich so einfach und bequem geht, lesen Sie folgendes aufmerksam durch. So kann das Medikament schnell und einfach bestellt werden.

1. Wählen Sie zuerst die richtige Größe der Packung von Wobenzym aus
2. Dann legen Sie es in den Warenkorb und wählen die Art der Lieferung und Zahlung
3. Danach füllen Sie Ihre persönlichen Daten und die Adresse aus
4. Und schließlich bestätigen und schicken Sie die Bestellung

Wie Sie sehen, es reichen nur ein paar Clicks um die Tabletten zu bestellen. Bei der Lieferung können Sie auswählen, ob Sie das Medikament selber in irgendeiner Apotheke abholen wollen, oder bis nach Hause schicken wollen. Dabei kann man zwischen einem UPS Kurier und einem Kurier der Deutschen Post auswählen, ich empfehle die erste Möglichkeit.

Warum? Der Grund ist, dass Sie Nachnahme auswählen können und somit bei UPS auch mit Kreditkarte bezahlen können. Selbstverständlich kann man auch mit einer Kreditkarte online oder per Überweisung im Voraus bezahlen. Die Lieferung ist ganz schnell, in der Regel haben Sie die Tabletten innerhalb von zwei Arbeitstagen zu Hause.

Häufige Fragen

Für einen potenziellen Käufer ist nicht nur die Theorie und Zusammensetzung wichtig, sondern auch die Wirkung in der Praxis und manche spezifischen Situationen. Deshalb habe ich in meiner Bewertung die häufigsten und wichtigsten Themen und Fragen beantwortet und zusammengefasst. Das sind die häufigsten Fragen:

Ist Wobenzym ein Ersatz für Antibiotika?
Nein, die Tabletten sind keine Alternative für eine Antibiotikabehandlung, es steht sogar wörtlich in der Packungsbeilage. Diese können aber ihre Wirkung verbessern, was zum Beispiel bei verschiedenen Entzündungen helfen kann. Bei einer Kombination von Wobenzym mit Antibiotika oder anderen Medikamenten muss man aber immer den Arzt konsultieren.

Gibt es Fälle, wo Wobenzym schädlich ist?
Ja, wobei alle solche Fälle in der Packungsbeilage stehen. Wenn man Wobenzym im Falle einer allergischen Reaktion einnimmt, kann sich ein Ekzem auf der Haut auslösen. Auch wenn man Probleme mit häufigen Blutungen hat, kann es schädlich sein. Es ist auch wichtig die vorgeschriebene Dosierung zu beachten, sonst kann es zu manchen unerwünschten Wirkungen kommen.

Wie lange muss man Wobenzym einnehmen bis die ersten Wirkungen kommen?
Das lässt sich nicht ganz einfach beantworten, denn es hängt davon ab, was genau Sie für ein Problem haben. Ich kann nur meine Erfahrung bei Harnwegsentzündung mit Ihnen teilen – ich nahm damals Wobenzym fast ein Monat lang ein, wobei die ersten Wirkungen schon nach zwei Wochen auftraten. Es ist aber ganz individuell, auch laut Erfahrungen anderer Nutzer.

Kann man das Medikament auch während der Schwangerschaft und nach der Geburt einnehmen?
Laut dem Hersteller ist es möglich Wobenzym während der Schwangerschaft zu benutzen, man sollte es aber immer mit dem Arzt konsultieren. Nach einer gynäkologischen Operation kann Wobenzym helfen und es ist möglich es nach einer Operation einzunehmen. Viele Frauen nehmen Wobenzym auch nach der Geburt ein, um sich besser zu erholen.

Kann man wegen Wobenzym zunehmen?
Ja, aber ich glaube nicht, dass es ganz automatisch ist. Es hängt sehr vom Lebensstil ab, Sie müssen sich also keine großen Gedanken darüber machen. Ich habe schon ein Internet-Forum gefunden, wo sich Leute darüber beschwert haben, doch falls man sich gesund ernährt, sollte es kein großes Problem sein.

Erfahrungen

Schauen wir uns nun die tatsächlichen Bewertungen und Kommentare der Benutzer an, die Wobenzym eingenommen haben. Ich habe mir einige Internetdiskussionen angesehen und die Mehrheit der Benutzer lobte die Pillen.

Die besten Bewertungen haben die Tabletten bei Problemen mit Entzündungen,einschließlich zum Beispiel Blasentzündungen. Der zweite Bereich, in dem sie gut bewertet wurden, sind posttraumatische und postoperative Zustände, da habe ich auch keine negativen Bewertungen gefunden. Zur Förderung der Immunität und Vitalität sind die Erfahrungen auch meistens positiv.

Auf der anderen Seite haben sich auch viele Frauen darüber beschwert, dass das Medikament unangenehme Nebenwirkungen auf das Verdauungssystem hat. Die schon oben erwähnte Gewichtszunahme ist auch nicht nur eine ganz seltene Ausnahme. Manchmal wird auch der Preis kritisiert, viele Leute glauben, dass Wobenzym zu teuer ist.

Eigene Erfahrung

Ich persönlich habe mich entschieden Wobenzym zu benutzen, um meine Immunität und Vitalität zu stärken. In diesem Sinne finde ich, dass es wirklich gut funktioniert hat, auch wenn ich es schon auch mit stärkeren Medikamenten versucht habe. Die Tabletten liegen jedoch definitiv über dem normalen Durchschnitt.

Gegen Harnwegsentzündung habe ich Wobenzym in erster Linie präventiv eingenommen. Es hat wirklich gut funktioniert, nur schade, dass die ersten Effekte erst in der zweiten Woche auftraten. Ich denke, es hätte früher sein können, auch wenn ich das Ergebnis nicht infrage stelle.

Die Bestellung und Lieferung sind schnell und ohne Probleme gelaufen, mindestens also bei der Online-Apotheke von DocMorris. Was es den Preis betrifft, kann die größte Packung auf den ersten Blick zu teuer ausschauen, wenn wir es als ein Preis-Leistungs-Vergleich betrachten, ist es Wobenzym definitiv wert!

Ergebnis meines eigenen Testens

Und was ist also das Ergebnis meines eigenen Testens? Das, dass ich Wobenzym auch meinen Freunden und Familie empfohlen habe, spricht für Alles. Selbstverständlich ist es kein Allheilmittel und man darf keine unrealistischen Erwartungen haben, aber die Ergebnisse sind wirklich ausgezeichnet.

Nach meinen eigenen Erfahrungen würde ich Wobenzym wahrscheinlich die beste Note geben, allerdings muss ich zum Beispiel einige Nebenwirkungen und auch den etwas höheren Preis betonen. Trotzdem glaube ich, dass Wobenzym Ihre Aufmerksamkeit verdient.

Seine Popularität ist nicht einfach so gekommen und es ist auch ganz sicher kein Ergebnis einer raffinierten Werbestrategie. Ganz im Gegenteil, es basiert auf echten Ergebnissen und wirklich guten Bewertungen. Wobenzym ist eines der besten Medikamente und nur ganz wenige andere Mittel auf dem Markt bieten so zahlreiche Wirkungen.

Bewertung

Meine letzte Bewertung des Medikaments wird daher also positiv ausfallen. Wenn ich es mit der Konkurrenz vergleiche und nach Ersatzprodukten suchen sollte, fürchte ich, dass ich so etwas nicht finden könnte. Dies ist schon ein großes Lob an sich.

Wobenzym selbst hat einige große Vorteile:
1. Man kann es ohne Rezept kaufen
2. Es hat ganz viele Wirkungen bei verschiedenen Gesundheitsproblemen
3. Auch wenn es Nebenwirkungen gibt, sind sie nur ganz selten
4. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist ganz gut

Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass, obwohl die Auswirkungen in der Praxis und die Bewertungen überdurchschnittlich sind, nicht zu erwarten ist, dass Wobenzym bei jedem Gesundheitsproblem Wunder vollbringt. Es hilft auch bei Entzündungen, kann jedoch die Antibiotika nicht ersetzen.

Ich empfehle Ihnen diese Tabletten einzuhmen, wenn Sie ein Gesundheitsproblem haben, mit dem Wobenzym laut der Packungsbeilage helfen sollte. Hunderte von positiven Bewertungen zeigen, dass die Erfolgsquote von Wobenzym wirklich groß ist. Es wäre schade, es nicht zu versuchen, aus eigener Erfahrung weiß ich, wovon ich spreche.

Andere rezeptfreie Medikamente, die ich auch ausprobiert habe

Wenn Sie speziell nach Mittel, die Harnwege unterstützen, suchen, habe ich auch mit verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel gute Erfahrungen. Ihr großer Vorteil ist die Verfügbarkeit, da man sie ohne Rezept erhalten kann.

Sie haben aber auch weitere Vorteile:
1. In ihrer Zusammensetzung sind Pflanzenextrakte und Extrakte aus Kräutern enthalten, sodass die Wirkung auf die Harnwege sehr natürlich und ohne Störungen ist
2. Aus dem gleichen Grund müssen auch keine ernsten Nebenwirkungen befürchtet werden
3. Die Produkte können online auch über den offiziellen E-Shop des Herstellers gekauft werden
4. Die Nutzung kann je nach Typ sowohl langfristig als auch gegen akute Probleme sein
5. Sie müssen sich auch keine Sorgen um hohe Preise machen, der Preis ist meistens wirklich niedrig

Speziell für Harnwege
Der Vorteil dieser Nahrungsergänzungsmittel besteht darin, dass Sie sich mit ihrer Zusammensetzung sowie mit den Auswirkungen auf Harnwegsprobleme spezialisieren. Es sind also keine allgemeinen Nahrungsergänzungsmittel, sondern solche, die wirklich gegen Harnwegsentzündungen oder Infektionen geeignet sind.

Selbstverständlich sollte man von diesen keine Wunder erwarten, manchmal muss man sie länger einnehmen bis die ersten Auswirkungen kommen. Mir persönlich passt das aber, ich habe viele von den als Prävention benutzt. Meine Erfahrung nach würde ich zum Beispiel Urixin empfehlen, den man auch bei akuten Problemen benutzen kann.

Letzer Hinweis
Wobenzym ist ein rezeptfreies Medikament, welches die Wirkstoffe Pankreatin (Amylase, Lipase, Protease), Amylase, Lipase, Bromelain, Trypsin, Papain, Chymotrypsin und Rutosid-Trihydrat enthält. Beachten Sie während der Benutzung die empfohlene Dosierung und das Therapieschema. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage. Bei Unklarheiten fragen Sie Ihren Apotheker oder Ihren Arzt. Nehmen Sie das Arzneimittel nach dem Verfallsdatum nicht mehr ein und bringen Sie das nicht verwendete Arzneimittel in die Apotheke zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.